Bayern 2

Hörspiel "Simeliberg" von Michael Fehr

Kathrin von Steinburg und Martin Feifel | Bild: BR/Stefanie Ramb

Samstag, 04.07.2020
15:05 bis 16:32 Uhr

BAYERN 2

Simeliberg
Von Michael Fehr
Mit Michael Fehr, Martin Feifel, Heinz-Josef Braun, Johanna Bittenbinder, Kathrin von Steinburg, Markus Krojer, Judith Toth, Stefan Murr und Gerhard Wittmann
Komposition: Schneider TM
Regie: Kai Grehn
BR 2018
Als Podcast verfügbar im Hörspiel Pool

Oben die Stadt, die Zivilisation, unten der Sumpf, das Tal, die Unterwelt, in der Ungeheuerliches geschieht - dieses Setting ist die Welt von "Simeliberg". Zwischen diesen beiden Polen bewegt sich Gemeindeverwalter Griese, der von der Sozialhilfebehörde losgeschickt wird, um den Bauern Schwarz aus dem Tal in die Stadt zu holen. Denn die Frau des Bauern ist verschwunden und Gerüchte machen die Runde. Wider seinen Willen wird Griese in Ereignisse verstrickt, die immer undurchsichtiger werden. Der angeblich arme Schwarz zeigt ihm eine Geldkassette mit Bündeln von Geldscheinen. Kurz nachdem der Bauer in der Stadt in Gewahrsam genommen wurde, explodiert sein Haus. Sieben junge Männer kommen dabei um, offenbar haben sie den Bauern als Guru verehrt. Doch als Griese - als Halbdeutscher sowieso kein vollständig anerkanntes Mitglied des sozialen Gefüges - auf eigene Faust zu ermitteln beginnt, wendet sich die Stimmung im Ort gegen ihn und Unterstellungen werden laut.

Michael Fehr, geb. 1982, lebt als Autor in Bern. Für "Simeliberg" u.a. Auszeichnung mit dem Bayern 2 Wortspielepreis 2015. Weiteres Hörspiel: "Babelund die Studentin und ein Rebhuhn auseinandernehmen" (SRF 2015). Außerdem Mitbegründer von „Babelsprech“, einem Projekt zur Förderung junger deutschsprachiger Lyrik.