Bayern 2

Zeit für Bayern Lebensqualität - die Rückkehr nach der Coronakrise

Menschen vor einer Straßenkneipe in Regensburg | Bild: picture-alliance/dpa

Samstag, 30.05.2020
12:05 bis 13:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Selbstgenäht ist in. Von Birgit Fürst

Über Frisöre und Coiffeure. Von Wolf Gaudlitz

Treffpunkt Biergarten. Von Angelika Schüdel

Keine schöne Leich - Distanzhalten bei der Beerdigung. Von Matthias Morgenroth

Wiederholung um 21.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Die Corona-Krise ist längst nicht überwunden, aber Schritt für Schritt kehrt der Alltag zurück. Erst jetzt wird uns bewusst, was eigentlich Lebensqualität ausmacht. Es sind die Routinen und die kleinen Annehmlichkeiten, die so selbstverständlich erscheinen. Oder nach einem Wort von Arthur Schopenhauer: Meist belehrt erst der Verlust über den Wert der Dinge. Andererseits zeigt die Corona-Krise auch, dass aus der Not die besten Ideen geboren werden. Wer hätte früher schon Balkonkonzerte bejubelt? Und wer hätte gedacht, dass Atemschutzmasken zum Modeartikel werden?
Nachdem fast alle Bereiche des öffentlichen Lebens heruntergefahren wurden, begleitet die Zeit für Bayern die ersten Rückkehrversuche in ein "normales" Leben. Es darf wieder frisiert und flaniert werden. Aber die Zeit zum Feiern ist noch nicht, noch nicht einmal zur Trauerfeier.

Akustische Reisen durch Bayern Regionen

"Zeit für Bayern" bietet die Gelegenheit, alle Regionen Bayerns näher kennen zu lernen und neu zu erfahren. "Zeit für Bayern" ist bayerisches Leben und bayerisches Lebensgefühl abseits aller Klischees. Das "Bayern genießen-Magazin" mit Beiträgen aus den sieben bayerischen Regierungsbezirken gibt es in der Regel jeweils am ersten Samstag des Monats.

"Zeit für Bayern" - sollte jeder haben!