Bayern 2

Jazz & Politik Alles steht still?

Illustration eines Platzes mit Kirche und  Straßencafés mit "closed"-Absperrband davor | Bild: BR / Christian Sonnberger

Samstag, 21.03.2020
17:05 bis 17:55 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Ausnahmezustand

Der Mensch im Ausnahmemodus, das Virus als absoluter Souverän. Von Christian Schüle

Lob der Bürokratie?! Politik des Zusammenhalts. Von Jens Kersten, Claudia Neu und Berthold Vogel (2019),
gelesen von Christian Schuler

Von Not- und anderen Fällen der allgemeinen Unfreiheit. Von Kai Weidinger

Solidarität? Ein Traum von der (je?) genesenen Gesellschaft. Von Ulrich Trebbin

Nicht überlebensnotwendig? Man lebt nicht von gesunder Distanz allein. Von Matthias Morgenroth

Die Illusion der Gewissheit. Geist trifft Körper. Von Siri Hustvedt, gelesen von Diana Gaul

Moderation: Lukas Hammerstein

Musikgestaltung: Roland Spiegel

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Jazz & Politik - das politische Feuilleton

Jazz und Politik ist knapp eine Stunde politisches Feuilleton. Ein wöchentliches Magazin, jeden Samstag ein Thema, ein Moderator und sechs Autoren. Die Sendung greift Aktuelles auf, um es zu vertiefen, beleuchtet Politik von allen Seiten oder setzt ein Thema, das noch in der Luft liegt. Politisch pointiert, offen für neue Perspektiven. Zwischen den Beiträgen und Essays läuft Jazz - jeweils ausgewählt von einem Musikredakteur.