Bayern 2

ARD Radio Tatort "Wetterleuchten" von Madeleine Giese

Mann liegt auf Parkbank während Unwetter. | Bild: Jürgen Frey

Mittwoch, 18.03.2020
20:05 bis 21:00 Uhr

BAYERN 2

Wetterleuchten
Von Madeleine Giese
Mit André Jung, Brigitte Urhausen und anderen
Regie: Mathias Kapohl
Komposition: Stefan Scheib
SR 2020
Als Podcast verfügbar im Hörspiel Pool

Wie oft muss das Saarland als Vergleichsgröße herhalten: ein Waldbrand, ein Eisberg so groß wie… Also warum nicht das Saarland als Testgebiet zur Erprobung des bedingungslosen Grundeinkommens auswählen? Das finden jedenfalls Karl Daniel und seine Mitstreiter der Saarlouiser Bürgerinitiative "Pilot BGE". Karls früherer Schulkamerad Sebastian Keller, inzwischen Stadtrat, ist aufgebracht: mit diesem "Drückeberger"-Image zieht man bestimmt keine neuen, dringend benötigten Investoren ins Saarland. Beim Info-Abend der Bürgerinitiative geht es gerade hoch her, als eine Nachricht die Veranstaltung sprengt: Im angrenzenden Stadtpark wurde ein Obdachloser tot aufgefunden. Niemand will etwas gesehen haben, aber die Rivalität zwischen Karl und Sebastian spielt den Kommissaren Paquet und Gentner in die Hände.

Madeleine Giese, geb. 1960, Autorin. Kriminalromane unter anderen "Galgenheck" (2014). Hörspiele unter anderen "Wo fängt die Wand an?" (SR 2017), ARD Radio Tatorte "Kein Feuer so heiß", "Der Garten der Kaiserin" (beide 2009), "Der lachende Tod" (2012), "Totentanz" (2014), "Aladins Wunderlampe" (2016), "Lange Schatten" (2018).