Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Gene und Aussehen

Donnerstag, 16.01.2020
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Gene und Aussehen
Was das Erbgut über unser Äußeres verrät
Von Michael Lange und Michael Stang
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Der genetische Fingerabdruck und der DNA-Abgleich haben die Polizeiarbeit revolutioniert. Mit Hilfe von DNA-Proben entlarven Kriminalbeamte und Rechtsmediziner viele Täter, die früher unentdeckt geblieben wären. Jetzt kommt der nächste Schritt: die erweiterte DNA-Analyse identifiziert nicht nur Personen, die bereits genetisch erfasst wurden, sie liefert Informationen über unbekannte Täter und deren Aussehen. So verrät eine DNA-Probe vom Tatort, welche Haar-, Augen- oder Hautfarbe ein Spurenleger hat. Auch Informationen über Alter und ethnische Herkunft einer gesuchten Person können Fachleute aus der DNA herauslesen. In Zukunft soll es sogar möglich sein, Gesichter anhand von DNA-Proben zu rekonstruieren.
Dieser Fortschritt bietet der Polizei neue Fahndungsmöglichkeiten, stets verbunden mit dem Risiko der genetischen Diskriminierung oder einer fälschlichen Beschuldigung. Kritiker befürchten eine fortschreitende genetische Überwachung.

Redaktion: Hellmuth Nordwig

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.