Bayern 2

hör!spiel!art.mix “What are you listening for “ von Black Spirituals

Die beiden Bandmitglieder der Black Spirituals | Bild: Mark Mahaney

Freitag, 08.11.2019
21:05 bis 22:30 Uhr

BAYERN 2

What are you listening for
Von Black Spirituals
documenta 14/DKultur 2017

Das artmix.magazin im November:

Marc Matter, zusammen mit Ulrike Janssen, Gewinner des diesjährigen Karl-Sczuka-Preises stellt sein neuestes Projekt vor, "Deconceptual Voicings - Stimmen der Konzeptkunst".

"DAF Algorave" heißt eine neue künstlerische Praxis, die u.a. an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg entwickelt wird. Sie präsentiert der Zündfunk-Netzkongress live im November in München. Pauline Seiberlich hat die Künstlerinnen und Künstler in Nürnberg besucht.

Frisch im Netz und auf Vinyl: Die Musik des artmix.magazins im November kommt von dem Künstler und Komponisten Daniel Door. Frisch aus dem Londoner Studio kommt der "Summer of Delete", ein Konzeptalbum zusammen mit der Münchner Formation Rumpeln.

Und zum Schluss die Moral von der Kunst: Bene Mahler mit dem dritten Teil der artmix-Serie zur Frage: Was darf die Kunst?

Black Spirituals fragen: Worauf horchst du? Und denken über Sinn und Zweck des Hörens und über den Fokus der Aufmerksamkeit nach. Das Hörstück entstand im Rahmen der von Bonaventure Soh Bejeng Ndikung und Marcus Gammel kuratierten Radiokunst-Ausstellung "Every Time A Ear di Soun" für die "documenta 14" und wurde von acht Rundfunksendern auf der ganzen Welt ausgestrahlt. Der Titel der Ausstellung ist einem Song des jamaikanischen Dub-Poeten Mutabaruka entlehnt. Er bedeutet "Immer wenn ich den Klang höre". "What are you listening for?" war 2018 nominiert für den Radiokunst-Wettbewerb der Europäischen Rundfunkunion Palma Ars Acustica.

Black Spirituals ist das elektroakustische Duo Zachary James Watkins und Marshall Trammell. Zusammenarbeit unter anderem mit dem Sun Ra Arkestra, unter der Leitung von Marshall Allen.