Bayern 2

Katholische Welt Fitness als Religion?

Sonntag, 20.10.2019
08:05 bis 08:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Kultige Körper
Fitness als Religion?
Von Michael Reitz

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Jeder sechste erwachsene Bundesbürger quält Woche für Woche seinen Körper in Fitnessstudios, durch Extremsportarten oder bei intensiver Gymnastik. Was steckt - neben der Sorge um die eigene Gesundheit - hinter dieser Welle anstrengender Optimierungspraktiken, die den Körper zum Gegenstand ständiger Verbesserungen machen will? Religionssoziologen und Theologen äußern die Vermutung, dass das Körperliche zu einer Art Ersatzreligion wird: Transzendenzerfahrungen werden nicht mehr nur in Gottesdiensten oder tiefer Meditation gesucht, sondern in der Modellierung des Körpers. Die gestylte Figur wird als heilig oder sinnstiftend verehrt, wenn auch ohne direkte Bezugnahme zu religiösen Praktiken. Wie verhält sich dieses Phänomen zur Bedeutung des Körpers in den spirituellen Traditionen, dem Verständnis des Leibes als Tempel des Heiligen Geistes?

Glaube und Leben

Die Katholische Welt thematisiert Fragen aus den Bereichen Christentum und Kirche, Religion und Gesellschaft. Ganz wichtig: Der Dialog - in der Kirche, zwischen den Kirchen, mit den Weltreligionen.