Bayern 2

Theo.Logik Diskussion um den synodalen Weg

Montag, 30.09.2019
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Widerstand gegen Rom - wie deutsche Katholiken ihre Kirche neu erfinden wollen

Deutsche Reformen? Der synodale Weg der Kirche in Deutschland. Von Tilmann Kleinjung

Aufmüpfig sein - das lange Ringen der Frauen um Anerkennung. Von Barbara Weiß

Ungehorsame deutsche Kirche? Ein historischer Abriss. Von Barbara Schneider

Vom Priester zum Kirchenrebell - der Kirchenkritiker Eugen Drewermann. Von Christoph Fleischmann

Interview mit dem Münchner Dogmatiker Prof. Peter Neuner

Moderation: Wolfgang Küpper
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügba,r

Der Zölibat, das Priesteramt, die Sexualmoral der katholischen Kirche - mit dem synodalen Weg streben die deutschen Bischöfe seit März dieses Jahres eine umfassende Erneuerung der Kirche an. Sehr zum Leidwesen Roms. Von dort kommen Vorbehalte gegen die Reformüberlegungen. Theo.Logik nimmt die aktuelle Entwicklung auf und fragt nach: Wie rebellisch sind die deutschen Katholiken?

Widerstand gegen bestehende Machtstrukturen kommt vor allem von den katholischen Frauen. Und das nicht erst seit dem synodalen Weg. Friederike Weede zeichnet diese Auseinandersetzung nach. Einer der wohl bekanntesten Kritiker ist Eugen Drewermann, der von seiner Kirche suspendiert wurde. Christoph Fleischmann portraitiert den Kirchenrebellen. Theo.Logik wirft zudem einen Blick in die Kirchengeschichte und zeigt, dass der Widerstand gegen Rom nicht nur ein modernes Phänomen ist. Im Interview sprechen wir außerdem mit dem Münchner Dogmatiker Prof. Peter Neuner über die Zukunft der katholischen Kirche.

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.