Bayern 2

Theo.Logik Wie die Kirchen in den Medien ihren Platz neu finden müssen

Montag, 16.09.2019
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Herbst im kirchlichen Blätterwald: Wie die Kirchen in der Medienlandschaft ihren Platz neu finden müssen
Früher gab’s mal Kirchenzeitungen. Kirchliche Medien vor dem Aus

Journalismus brauchen wir nicht mehr - wir machen alles selbst. Wie Kirchen ihre Pressearbeit umstellen

Lokal, informativ, handgestrickt: Gemeindebriefe sind immer noch Herzstück kirchlicher Info-Arbeit

25 Jahre Andere Zeiten e.V.: Erfolgsgeschichte jenseits der Kirchengemeinde

Wie können die Kirchen ihren Platz in der Medienlandschaft neu finden?

Moderation: Friederike Weede

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Sie berichten über die Belange der Kirchen: von der Pfarrei bis zum Papst, vom Gemeindeleben vor Ort bis zur kirchenpolitischen Großwetterlage - die katholischen wie evangelischen Kirchenzeitungen. In den letzten Jahren haben sie allerdings dramatisch an Leserschaft verloren. Die Millionenauflagen zu den Hochzeiten der Kirchenpresse sind auf jeweils wenige hunderttausend Leser gesunken. Erst im Frühjahr haben drei katholische Bistümer ihre Zeitungen eingestellt. Die Gründe für das Sterben im kirchlichen Blätterwald sind vielfältig. Zum einen sind die Printmedien im Allgemeinen in der Krise zum anderen die Kirchen im Speziellen. Mit der Zahl der Kirchenmitglieder ist auch die Akzeptanz weltanschaulich gebundener Medien gesunken. Was aber heißt das für die Kirchen? Wie können sie ihren Platz in der Medienlandschaft neu finden und auch ein jüngeres Publikum für sich gewinnen? Diesen Fragen geht Theo.Logik in dieser Ausgabe nach.

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.