Bayern 2

Nachtmix Mit Ralf Summer

Donnerstag, 05.09.2019
23:05 bis 00:00 Uhr

BAYERN 2

Die Musik von Morgen
Neues von Miles Davis, Chrissie Hynde und Iggy Pop

Immer wieder tauchen angeblich "verschollene" Alben aus den Archiven der Tonstudios und Plattenfirmen auf. Nicht selten handelt es sich dabei um bewusst zurückgehaltene oder vom Künstler nicht freigegebene Werke. Was Miles Davis wohl bewogen hat, sein für 1986 geplantes „Rubberband“-Album nicht auf den Markt zu bringen? Vielleicht lag es am Wechsel von Columbia zu Warner. Was für den Jazz war, verkörpert er für den Rock: Iggy Pop, der nun schon älter als Miles ist (er wurde nur 65) ist. Er überrascht uns mit seinem neuen Werk, das so klingt wie es heißt: „Free“ - ein Jazz/Dub-Album. Auch Chrissie Hynde überrascht uns mit dieser Mischung. Die Sängerin der Pretenders meldet sich mit „Valve Bone Woe“ solo zurück - eingespielt mit ebenjenem Ensemble gleichen Namens und aufgenommen mit dem ex-Nick Cave-Arrangeur Marius de Vries. Der Album-Titel „Valve Bone Woe“ stammt von ihrem Jazz-liebenden Bruder - und betrauert den Tod des Ventil-Posaunisten Bob Brookmeyer (Ventil-Posaune heisst Valve-Trombone im Englischen). Ausserdem hören wir hinein in weitere Neuheiten, die am Freitag 6. September in die Läden und Portale gehen - von Frankie Cosmos über Adam Green bis Bat for Lashes.