Bayern 2

radioWissen Neuschwanstein

Marie von Bayern | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 02.09.2019
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Traumkulissen
Die Bildwelten Ludwigs II.

Marie von Bayern
Die Königin, die das Bergsteigen liebt

Das Kalenderblatt
2.9.1949
Pfanni gründet Fertigknödelimperium
Von Brigitte Kohn
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Traumkulissen - Die Bildwelten Ludwigs II.
Autor: Thomas Grasberger / Regie: Eva Demmelhuber
Exzentrisch, verschroben, verrückt - so erschien der bayerische König Ludwig II. schon vielen seiner Zeitgenossen im 19. Jahrhundert. Und das war nicht zuletzt der regen Bautätigkeit und den exotisch anmutenden Bilderwelten des jungen Monarchen zu verdanken. Die Königsschlösser Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee, die heute alljährlich Millionen zahlender Besucher anziehen, verschlangen damals Unsummen und riefen die Kritiker auf den Plan. Nicht nur wegen der Kosten, sondern auch weil sich die ästhetischen Ideen des Märchenkönigs allen gängigen Stilvorstellungen seiner Zeit entzogen. Denn Ludwig baute nicht für die anderen, sondern verwirklichte sich selbst in seinen Werken, die geprägt sind vom französischen Absolutismus, von der Sagenwelt Wagnerscher Opern und von orientalischer Kultur. Bauen war für den König mehr als nur Flucht aus dem tristen Alltag. Bauen war für ihn Leben - so wie er es sich erträumte.

Literatur-Tipp:
Alfons Schweiggert, Ludwig II: Jetzt rede ich. Bayerns Märchenkönig im Gespräch mit Alfons Schweiggert, Bayerland 1984.

Marie von Bayern - Die Königin, die das Bergsteigen liebt
Autorin: Carola Zinner / Regie: Sabine Kienhöfer
Marie, eine geborene Prinzessin von Preußen, verheiratet mit dem bayerischen Kronprinzen Maximilian, war eine Schönheit. Der Schwiegervater Ludwig I. ließ sie für die Schönheitsgalerie malen. Sie war Mutter des späteren Märchenkönigs Ludwig II. - Und Marie war gut zu Fuß: Sie gilt heute als Bayerns erste Alpinistin. Der bayerische Kronprinz Maximilian ist schon über 30 Jahre alt, als er lange durch die deutschen Fürstentümer reist, um nach der Richtigen zu suchen. Marie, die Cousine des preußischen Königs, soll es schließlich werden. Bevor die Hochzeit stattfinden kann, wird sie erst noch konfirmiert - sie ist gerade mal 16 Jahre alt! Für seine Prinzessin hält Max das Schloss Hohenschwangau bereit, in romantischer Lage zwischen Seen und Bergesrücken, liegt es mit seinen Zinnen und Türmchen ganz im Trend der Zeit - und genau in der richtigen Landschaft, um in Marie eine große Leidenschaft zu wecken: das Bergsteigen. Sie bezwang sogar den Watzmann. Die Zugspitze hat ihr Ehemann Max verboten.

Moderation: Florian Kummert
Redaktion: Thomas Morawetz

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.