Bayern 2

Evangelische Perspektiven Die Losungen der Herrnhuter

Montag, 10.06.2019
08:30 bis 09:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Gottes Wort für jeden Tag
Die Herrnhuter Brüdergemeine und ihre Losungen
Von Sabine Barth
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Die "Losungen" sind ein weltweiter Bestseller mit jährlich einer Million verkauften Exemplaren allein in Deutschland! Dazu Übersetzungen in mittlerweile über 50 Sprachen. 2019 erscheinen die Losungen zum 289. Mal in Folge. Die Herrnhuter Brüdergemeine und ihre ganz besonderen Traditionen haben eine bewegte Geschichte: Flüchtlinge aus Böhmen und Mähren bauten Anfang des 18. Jahrhunderts die Stadt Herrnhut in der Oberlausitz. Der junge Nikolaus Graf von Zinzendorf kommt aus dieser Gegend. Ihn haben die Glaubensflüchtlinge um Hilfe gebeten. Es ist das Experiment eines gleichberechtigten Zusammenlebens von Frauen und Männern als Schwestern und Brüder, schon vor fast 300 Jahren. Schon 1732 gehen die ersten Herrnhuter auf Mission. Heute hat die "Brüdergemeine" über 800 000 Mitglieder weltweit. Etwa 6000 davon leben in Deutschland. Ihre spezifische Bibelfrömmigkeit inspiriert bis heute viele. 1728 wurde die erste Losung der Gemeinde von Graf Zinzendorf nach einer Singstunde mit auf den Weg gegeben. Seitdem wird diese Tradition gepflegt. Sabine Barth war bei der Losung für das Jahr 2022 mit dabei. Sie findet nur im engsten Kreis statt. Und sie fragt nach Glauben und Leben in der Brüdergemeine heute.