Bayern 2

Katholische Welt Eigenwillige Propheten

Montag, 22.04.2019
08:05 bis 08:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Eigenwillige Propheten
Von der Aktualität alter Visionen
Von Georg Magirius
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Sie haben Bilder von einer besseren Welt, die Propheten. Warum aber ist es um diesen starken Strang der biblischen Überlieferung heute leise geworden? Weil sich ihre Botschaft nicht in Demonstrationszüge und Massenveranstaltungen eingliedern lässt, behauptet Georg Magirius, der Autor der Sendung.
Denn Propheten sind Einzelgänger, unabhängig, exzentrisch, originell. Sie verstehen sich als Stimme des Höchsten. Allerdings befinden sich die Rufer Gottes oft im Streit mit ihm. Sie wirken überhaupt nicht imposant, sondern vielfach unsicher und mickrig. Sie wurden ausgelacht.
Doch gerade ihr altüberlieferter Eigensinn zeigt heute konstruktive Perspektiven auf. Denn die Propheten nennen unzumutbare Zustände beim Namen, ohne ins Parolenhafte abzugleiten. Womöglich deshalb stammen von ihnen außergewöhnliche Visionen vom Frieden. Etwa dass Menschen nicht vereinzeln, sondern unabhängig von ihrer Nationalität in einem guten Miteinander leben.

Glaube und Leben

Die Katholische Welt thematisiert Fragen aus den Bereichen Christentum und Kirche, Religion und Gesellschaft. Ganz wichtig: Der Dialog - in der Kirche, zwischen den Kirchen, mit den Weltreligionen.