Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Was interessiert die Migrationsforschung?

Dienstag, 02.04.2019
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Was interessiert die Migrationsforschung?
Eine Zwischenbilanz
Von Sabine Straßer
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Seit dem Jahr 2015 beherrscht die Debatte um die Themen Flucht und Migration den politischen Diskurs. Auf politischer Ebene wird teils sehr emotional diskutiert, doch es gibt auch eine Migrationsforschung, die versucht, den Hintergrund zur komplexen Themenlage zu ermitteln. Aktuelle Forschungsfragen sind dabei zum Beispiel: Leben wir in einer Epoche zunehmender Migration von Süd nach Nord? Hat die derzeitige Massenmigration eine nie dagewesene Dimension? Kann Zuwanderung das Problem der alternden Bevölkerung in Europa lösen? Inwieweit schadet oder nützt die Abwanderung den Herkunftsländern in der südlichen Hemisphäre? Erleben wir derzeit eine Renaissance überwunden geglaubter Grenzen oder muss der Begriff Grenze ganz neu definiert werden? Wie ließe sich Migration sinnvoll steuern? Die Antworten der Migrationsforschung auf diese Fragen sind teils überraschend.

Redaktion: Thomas Morawetz

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.