Bayern 2

Zündfunk Generator Urban Mining: Nachhaltiges Bauen in geschlossenen Kreisläufen

Sonntag, 24.02.2019
22:05 bis 23:00 Uhr

BAYERN 2

Urban Mining: Nachhaltiges Bauen in geschlossenen Kreisläufen
Von Markus Metz
Diese Sendung zum Nachhören unter: www.bayern2.de/zuendfunk
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Wände aus alten Getränke-Tetrapacks, Küchenplatten aus Altglas: Am Stadtrand von Zürich führt das Wohnlabor „Urban Mining & Recycling“ der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt vor, wie energie- und ressourcensparendes Bauen heute aussehen kann. Alle Materialien der schicken Dreizimmerwohnung lassen sich wieder sortenrein trennen, sie fließen dann in den Stoffkreislauf zurück und stehen für neue Bauprojekte zur Verfügung. Denn Bauen macht Müll, sehr viel Müll sogar: Gut die Hälfte gesamten Abfallaufkommens in Deutschland sind Bau- und Abbruchabfälle. Tendenz steigend. Und Bauen braucht Energie: Häuser verbrauchen Energie nicht hauptsächlich beim Bewohnen, sondern bereits durch das Erbautwerden, die sogenannte „graue Energie“. Angesichts vo n endlichen Ressourcen und Klimaerhitzung liegt es nahe, beim Bauen das Gleiche zu machen, was wir mit Glas und Papier ganz selbstverständlich tun: Recyceln. Das nennt sich Urban Mining, und bedeutet nichts weniger, als die Stadt als riesige Rohstofflagerstätte anzusehen.