Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk Gast: Andreas Leopold Schadt, Schauspieler

Samstag, 23.02.2019
22:05 bis 23:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Anja Scheifinger im Gespräch mit Andreas Leopold Schadt, Schauspieler
Wiederholung vom Freitag, 16.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Im fünften Franken-Tatort „Ein Tag wie jeder andere“ (24.2.) wird Kommissar Fleischer auf eine harte Probe gestellt. Jede Stunde passiert ein Mord! Dargestellt wird Fleischer wie immer von einem waschechten Franken: Andreas Schadt. Der 41-jährige Schauspieler aus Hof war lange auf deutschen Bühnen unterwegs, bevor er als Tatort-Kommissar beim Fernsehpublikum bekannt wurde.

„Der Junge muss zum Fernsehen!“
Als Kind ist Andreas Schadt der Klassenclown, bei Weihnachtsfeiern sorgt er für Unterhaltung und wenn bei einer öden Jubiläumsfeier mal wieder Gedichte vorgetragen werden sollen, ist es Andreas Schadt, der das Ganze in eine spannende Performance verwandelt. Nicht umsonst findet sein Vater irgendwann: „Der Junge muss ins Fernsehen!“ Bis er tatsächlich dort landet, vergeht eine Weile: Schauspielschule in München, diverse Engagements an Theatern und seit 2015 ermittelt Schadt als Kommissar Sebastian Fleischer im Franken-Tatort.

Ein Mann mit vielen Interessen und Talenten
In der 2018 mit dem Grimme-Preis prämierten KiKa-Serie „5 vor 12“ spielt Schadt einen Sozialarbeiter, der schwierige Jugendliche betreut. „Eines meiner emotionalsten Filmprojekte“, sagt Schadt. Im Gespräch mit Anja Scheifinger in „Eins zu Eins. Der Talk“ erzählt der Schauspieler auch von seinem Faible für Metal- und Hardcoremusik, seinem Job als Bedienung in der Allianz Arena und seiner Ausbildung zum Psychotherapeutischen Heilpraktiker.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.