Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk Gast: Johann Wax, Heimatpfleger

Donnerstag, 21.02.2019
16:05 bis 17:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Ursula Heller im Gespräch mit Johann Wax, Heimatpfleger
Wiederholung um 22.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Volksmusik und Trachten in der Oberpfalz - an beidem hing und hängt sein Herz und sein Credo lautet: beides gehört nicht ins Museum, sondern sollte Teil des Alltags und der Gegenwart sein. Dabei schaut Johann Wax mit leiser Ironie auf "die Ultraorthodoxen, die jede Note wie vor 100 Jahren klingen lassen wollen“.

Irrungen, Wirrungen und 25 Semester
Geboren wird Johann Wax im November 1954 bei Landau an der Isar und wächst bei Straubing auf - nach dem Abitur 1974 geht‘s statt zur Bundeswehr zum Technischen Hilfswerk - "Windrichtungen prüfen und Fallout abschätzen, wenn der Russe die Atombombe schmeißt." Er beginnt mit dem Lehramtsstudium Deutsch /Englisch, bricht es im zwölften Semester ab und die junge Ehe gleich dazu. "Eine Fetzenkrise, aus der mich auch die Musik holte". Und ein neues Studium: Volkskunde und Musikwissenschaft - nochmal wird jahrelang studiert, diesmal aber auch selber finanziert. Ein Jahr nach Abschluss dann das Angebot der Stadt Landshut: Kreisheimatpfleger für Volksmusik und Trachten.

Kennt sich aus mit den Türmern der Region
35 Türmerstuben gibt‘s noch in der Oberpfalz, aber nur drei kann man besichtigen - "schade, dass sich so wenige dafür interessieren, das ist etwas ganz Besonderes." Und barg wenig Romantik - die Türmer waren im Hochsommer oft wochenlang droben und mussten vor allem nachts die Augen offenhalten, um Brände sofort zu melden. Drunten am Boden freut sich Johann Wax über seine viele freie Zeit als frischgebackener Rentner.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.