Bayern 2

Hörspiel Jan de Hartog: Schiff ohne Hafen

Samstag, 09.02.2019
15:05 bis 16:35 Uhr

BAYERN 2

Aus den Gründungstagen des BR

Schiff ohne Hafen
Aus dem Englischen von Rolf Italiaander
Von Jan de Hartog
Mit Paul Dahlke, Otto Arneth, Hans Bergmann, Bum Krüger, Hans Drahn, Adolf Gondrell und anderen
Bearbeitung: Lutz Neuhaus/Walter Jensen
Komposition: Joseph Strobl
Regie: Fritz Benscher
BR 1949

Sommer 1938 in einer südamerikanischen Hafenstadt. Im Hafen liegt die "Young Nelly" mit 146 Passagieren an Bord. Juden, die den gelben Stern tragen. Es sind die letzten, die mit viel Geld das Ausreisevisum bekommen haben und in Hamburg an Bord gingen. Doch die Einreise nach Südamerika wird ihnen verweigert. Eine Rückkehr nach Deutschland würde Konzentrationslager und Vergasung bedeuten. Der Kapitän der "Young Nelly" muss etwas unternehmen.

Jan de Hartog (1914-2002), niederländischer Schriftsteller und Schauspieler. In den 1950er Jahren Emigration in die USA. Romane unter anderem "Hollands Glorie" (1940), "Mary" (1956), "Stella" (1966). Theaterstücke unter anderem "The Fourposter" (ausgezeichnet mit dem Tony Award 1952).