Bayern 2

Evangelische Perspektiven Unterwegs mit "Zeitreisenden"

Riesige digitale Stoppuhr | Bild: picture-alliance/dpa

Dienstag, 01.01.2019
08:30 bis 09:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Unterwegs mit "Zeitreisenden"
Von der Suche nach dem richtigen Rhythmus des Lebens
Von Friederike Weede
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

2019: 365 Tage, 8.760 Stunden, 525.600 Minuten liegen vor uns - ein ganzes frisches, unverbrauchtes Jahr, eines von durchschnittlich 79 (bei Männern) beziehungsweise 84 Lebensjahren (bei Frauen). Doch was nach viel klingt, das rinnt nicht Wenigen im Alltag scheinbar nur so durch die Finger, zerrieben in den Mühlen der Zeitverdichtung, in nicht enden wollenden Schleifen von Echtzeitkommunikation und Mailverkehr, To-Do-Listen und Quartalszielen - und plötzlich ist schon Herbst. Viele sehnen sich nach einem anderen Tempo, einem bewussteren Rhythmus im Leben und wenden sich alternativen Formen der Zeitrechnung zu, verzichten auf Smartwatch, Handyalarm und Outlookkalender und leben stattdessen nach Stundengebeten, nach der Sonne, dem Mond oder einfach nach ihrem Bauchgefühl. Wir alle sind Zeitreisende, bewegen uns - mal schneller, mal langsamer - fort auf dem Zeitstrahl des Lebens. Doch der menschliche Umgang mit Zeit befindet sich im Umbruch: Einerseits managen wir unsere Zeit immer effektiver, schaffen es, immer mehr Dinge in immer weniger Zeit zu erledigen, zu erleben, zu erschließen. Andererseits haben wir von der dadurch gewonnenen Frei-Zeit ebenfalls immer weniger, weil die Freizeit in der Eventgesellschaft längst nicht mehr der Muße gehört, sondern ebenso durchökonomisiert ist wie die Arbeitszeit. Was auf der Strecke bleibt: die Besinnung, die Konzentration auf das, was ist. In den Evangelischen Perspektiven begleitet Friederike Weede verschiedene "Zeitreisende" auf der Suche nach einem passenden Lebensrhythmus und beobachtet sie bei ihrem jeweils persönlichen Umgang mit Zeit.