Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk In memoriam Dagobert Lindlau, Reporter-Legende

Dagobert Lindlau | Bild: picture-alliance/dpa

Sonntag, 02.12.2018
16:05 bis 17:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Ursula Heller im Gespräch mit Dagobert Lindlau, Reporter-Legende
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

50 Jahre lang war er Reporter und hat so das deutsche Fernsehen mitgeprägt wie kaum ein anderer: Dagobert Lindlau, langjähriger Chefreporter der ARD. Jetzt ist Dagobert Lindlau im Alter von 88 Jahren gestorben.

An den Brennpunkten der Welt
Schon 1954 lockt ihn das Fernsehen. Mit echten Menschen und Ereignissen will er zu tun haben, und genau dieser Wusch erfüllt sich: Egal ob Dagobert Lindlau im Cockpit einer F100 die Schallmauer durchbricht oder Regie beim Eishockey, Säbelfechten oder Kegeln führt, ob er Willy Brandt interviewt oder mit seiner Sendung "Die Bedrohung" über das organisierte Verbrechen berichtet und für Rekordeinschaltquoten sorgt. Dabei ist er kein bequemer Journalist, keiner der mit dem Strom schwimmt: 1989 berichtet er unter dem Titel "Die Dörfer stehen noch" davon, dass die angebliche "Bulldozerpolitik" des rumänischen Präsidenten Ceausescu eine Falschinformation gewesen war, auf die die gesamte westliche Presse hereinfiel. Ein Bericht, der ihm viel Kritik einbringt, allerdings der Wahrheit entspricht.

In memoriam Dagobert Lindlau
Dagobert Lindlau ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Zu seinen Ehren wiederholt Bayern 2 ein Gespräch mit ihm aus dem Jahr 2010. Damals war Ursula Heller die Gastgeberin in  "Eins zu Eins. Der Talk".

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.