Bayern 2

radioDoku Wir und die Wildnis (2/3)

Niederlande: Demonstration für den Tierschutz in Lelystad (2018) | Bild: picture-alliance/dpa/ANP/Marten van Dijl

Sonntag, 18.11.2018
17:05 bis 17:30 Uhr

BAYERN 2

Wir und die Wildnis (2/3)
Das große Experiment
Von Yvonne Maier

Als Podcast verfügbar

Eigentlich ist es ja eine gute Nachricht: Die Wildnis kehrt zurück. Ganz langsam siedeln sich längst verschwundene Tierarten wieder in Mitteleuropa an und in vielen Ländern werden gezielt neue Wildnisgebiete geschaffen. Doch diese kleinen Siege der Natur sorgen auch für Konflikte. Denn egal ob Wildnis-Experiment oder zurückkehrende Wildtiere: Allzu viel Natur scheint der Mensch dann doch nicht auszuhalten.

Es war eine kühne Idee: Ur-Natur vom Reißbrett, neu erschaffen, auf einem Polder in den Niederlanden. Doch die umzäunte Wildnis verhält sich anders als vorhergesagt. Schon bald prägen verhungerte Pferde die Landschaft und Tierschützer und Anwohner protestieren gegen das "Tier-KZ" in den Oostvaardersplassen. Die Geschichte eines großen Experiments, das bis heute die Niederlande spaltet.