Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk Gast: Lucy Fricke, Schriftstellerin

Donnerstag, 08.11.2018
22:05 bis 23:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Achim Bogdahn im Gespräch mit Lucy Fricke, Schriftstellerin
Wiederholung von 16.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

"Erfolg entspannt ungemein", sagt Lucy Fricke, deren Roman "Töchter" mittlerweile in zehnter Auflage erschienen ist. Nun ist sie für "Töchter" auch mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet worden. 

Auf Umwegen zum Erfolg
Mit 16 Jahren überwirft sich Lucy Fricke mit ihrer Mutter, zieht von Zuhause aus und muss sich ihr Leben selbst finanzieren. Ein Jahr später fliegt sie vom Gymnasium, weil Arbeit und Schule nebenher dann doch nicht funktionieren. Sie jobbt bei Mercedes, in einer Fischfabrik und bei McDonalds. Der erste Berufsberater rät ihr, Fußpflegerin zu werden, der zweite ermutigt sie, ihren Wünschen und Talenten nachzugehen. Sie landet beim Film und dann als Seiteneinsteigerin am Literaturinstitut Leipzig. "Töchter" ist ihr vierter und bislang erfolgreichster Roman. "Reisen macht mich wach und neugierig", sagt Lucy Fricke und so entstehen ihre Bücher in ihren wesentlichen Teilen bei Studienaufenthalten im Ausland.

Lucy allein in Japan
Im Gespräch mit Achim Bogdahn in "Eins zu Eins. Der Talk" erzählt Lucy Fricke davon, wie das Literaturinstitut Leipzig sie "gerettet" hat und wie sie drei Wochen nach der Nuklearkatastrophe in Fukushima für einen Studienaufenthalt nach Japan gefahren ist, während alle anderen deutschen Stipendiaten abgesagt haben.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.