Bayern 2

Bayern 2 am Sonntagvormittag Moderation: Gregor Hoppe

Gregor Hoppe | Bild: BR/Philipp Kimmelzwinger

Sonntag, 30.09.2018
09:05 bis 12:00 Uhr

BAYERN 2

Sonntagsbeilage: Kultur. Alltag. Feuilleton.

Der Sonntagvormittag auf Bayern 2 gibt sich der Lust an der Täuschung hin
Dazu setzt Moderator Gregor Hoppe seinen Körper und Geist ein Virtual-Reality-Experiment aus. Seine Erfahrungen und was VR dem realen Menschen zu bieten hat, bespricht er mit dem VR-Experten des Bayerischen Rundfunks Christian Schiffer.
In "Der futurologische Kongress" von Stanislaw Lem sind die Zukunftsforscher Täuscher qua Amt, weil sie über das unken, was noch keiner wissen kann.
Mit dem Münchner Soziologieprofessor Stephan Lessenich sprechen wir darüber, ob das Gefühl, dass immer mehr Menschen aus der Realität ausbrechen, trügt oder nicht. Und welche Gefahren für unser Gemeinwesen, für unsere Demokratie gehen damit einher, wenn immer mehr Menschen sagen: "Ich weiß zwar dass das nicht stimmt, was der sagt, aber ich wähle ihn trotzdem!"

Die Folgen der Rekordapfelernte dieses Jahres beschäftigen uns
Wir sind dabei, wenn Mutter und Tochter einen Apfelstrudel nach Omas Rezept backen und wir waren in Niederbayern bei einem Entsafter, der erst im November wieder freie Termine hat.

Das Landestheater Coburg
Mit neuem Intendanten und einem neuen, jungen Ensemble startet das Landestheater Coburg in die kommende Spielzeit. Was regt sich da kulturell im Oberfränkischen Norden? Was konkret ist von der aktuellen Inszenierung der "Zauberflöte" zu erwarten?

"Babylon Berlin" startet am Sonntagabend in der ARD
Es ist das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin". Um dies zu feiern, hat Bayern 2 zwei Hörer nach Berlin eingeladen, wo sie unter anderem das Studio Babelsberg, das älteste Filmstudio der Welt, und einer der wichtigsten Drehorte von "Babylon Berlin" besucht haben. Wir sprechen mit einem der Hörer über den Berlin-Ausflug.