Bayern 2

Hörspiel Thomas Meinecke/Move D: WORK

Life Guard Margaret Ward arbeitete als erste Rettungsschwimmerin in Chicago, 1928 | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 15.08.2018
21:05 bis 22:00 Uhr

Bayern 2

WORK
Von Thomas Meinecke/Move D
Mit Eric D. Clark, Thomas Meinecke, Move D
Komposition und Realisation: Move D/Thomas Meinecke
BR 2009
Hier hören

Bereits in den 1920er-Jahren konnte man in den USA eine etymologische Vermischung der Sphären Arbeit und Liebe wahrnehmen, als nämlich sogenannte working girls (junge, berufstätige Frauen, die kurze Kleider trugen, noch kürzere Haare und in der Öffentlichkeit rauchten) nicht nur den ersten Schwung über ihre Sexualität selbst verfügender Frauen markierten, sondern im gemeinen Umgangston konnte working girl stets auch eine Prostituierte bedeuten. Im subkulturellen Jive bildete sich die Silbe work zunehmend zu einer Vokabel für selbstbestimmte, nicht selten sexuell dissidente Aktivitäten aus, bis sie in der überwiegend queeren, zumeist lateinamerikanischen Subkultur der voguenden Ballsäle Spanish Harlems zu einem zentralen Terminus wurde. David Moufang und Thomas Meinecke haben sich durch das Repertoire dieser aufregenden Musik ge-arbeitet und aus unzähligen Samples, gepaart mit Aussagen einschlägig Involvierter (dance veterans, drag queens, DJs), auch ihren eigenen Stimmen und Instrumenten, einen hypnotischen Mix produziert.

Thomas Meinecke, geb. 1955 in Hamburg. Schriftsteller, Journalist, Musiker, Hörspielautor. Seit 1998 gemeinsame BR-Hörspiele mit Move D u.a. "übersetzungen/translations" (2007, ausgezeichnet mit dem Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst), "Lookalikes" (2011), "On the map" (2015).

Move D alias David Moufang, geb. 1966 in Heidelberg. Musiker, Studiobetreiber und DJ. 1990 Gründung des Labels Source. BR-Hörspiel "Tonspuren 1-10" (2003/2004).