Bayern 2

Notizbuch Gewalt gegen Lehrkräfte

Ein von Schülern gemaltes Verbotsschild, zusammengesetzt aus Kacheln, ist in einer Schule im Eingangsbereich zu sehen.  Foto: Kay Nietfeld/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Kay Nietfeld

Freitag, 04.05.2018
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

"Born to be wild" - Ein Rockchor für Senioren

Dabeisein ist alles? Die gernsingenden Falschsinger

Die Kunst, ein guter Gastgeber zu sein

Netznotizen von der re:publica: digital fit bis ins hohe Alter

Freitagsforum: Gewalt gegen Lehrkräfte - was ist an unseren Schulen los?
Moderation: Sybille Giel
Wiederholung um 22.30 Uhr

Notizbuch Service:
Verbraucherärger der Woche: Wenn das Radl zur falschen Uhrzeit geklaut wird

Von eins bis zehn - richtig laufen lernen mit System!
Tag 5: 15 Minuten locker walken

Moderation: Tanja Zieger

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
11.56 Werbung
Ausgewählte Beiträge als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Freitagsforum: Gewalt gegen Lehrkräfte - was ist an unseren Schulen los?

Lehrer und Lehrerinnen an deutschen Schulen leiden unter Gewalt von Schülern und von Eltern. Eine Umfrage des Verbandes Bildung und Erziehung hat diese Woche für Schlagzeilen gesorgt. Der Umfrage zufolge gab es fast an jeder zweiten Schule in den letzten 5 Jahren verbale Drohungen, Beschimpfungen und Mobbing. Von körperlichen Angriffen gegen Lehrkräfte berichten 26 Prozent der Schulleiter. Viele von ihnen sagen, Gewalt gegen Pädagogen sei noch immer ein Tabuthema. Anlass für das Notizbuch-Freitagsforum darüber zu sprechen und zu fragen "Gewalt gegen Lehrkräfte! Was ist an unseren Schulen los?" Gäste bei Sybille Giel sind Simone Fleischmann, Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband und Juliane Wünschmann, Leiterin der MZM Schulmediation (MediationsZentrale München).