Bayern 2

Notizbuch Von Feminismen und Frauenbewegten seit #MeToo

Donnerstag, 08.03.2018
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Schwerpunkt:
#MeToo und die Manager

Schwerpunkt:
Möbel als Wegwerfartikel?

Nah dran: Sag mir, wo die anderen sind - von Feminismen und Frauenbewegten seit #MeToo
Von Barbara Streidl

Durchblick: Ananas auf den Kopf, Zwiebeln in die Strumpfhose -
Wie Lebensmittel länger halten

Fit fürs Frühjahr: Gartenarbeiten im Spätwinter

Moderation: Mathias Knappe
11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
11.56 Werbung
Ausgewählte Beiträge als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Nah dran: Sag mir, wo die anderen sind - Von Feminismen und Frauenbewegten seit #metoo

Gibt es heute eine gemeinsame feministische Bewegung? Einen Schulterschluss in der Frauenbewegung, um Geschlechterforschungs-Pöbeleien ebenso abzuwenden wie Alltagssexismus und Gewalt?
Paula Villa vom Lehrstuhl Gender Studies an der LMU in München, Nicole Lassal, Gleichstellungsbeauftragte der LHM, und Laura Meschede, Aktivistin der Organisation Slutwalk, sprechen über Brücken zwischen Aktivismus, Gleichstellungspraxis und Gender Studies, und darüber was #metoo bewirkt hat - und was nicht. Aus der Praxis berichtet Andreas Schmiedel vom Münchner Informationszentrum für Männer: Er hilft Paaren, wenn Gewalt in Beziehungen herrscht, und arbeitet auch mit Jungen zusammen.