Bayern 2

Hörspiel Katrin Seybold/Michael Farin: Wagnis Weiße Rose

Traute Lafrenz, im Widerstand gegen den Nationalsozialismus an den Aktivitäten der Hamburger und der Münchener Weißen Rose beteiligt | Bild: Privatbesitz / Seybold Film

Samstag, 17.02.2018
15:05 bis 17:00 Uhr

BAYERN 2

Wagnis Weiße Rose: Es lebe die Freiheit!
Wagnis Weiße Rose: Ihr Geist lebt weiter
Von Katrin Seybold/Michael Farin
Mit den Zeugen Lilo Fürst-Ramdohr, Elisabeth Hartnagel, Hans Hirzel, Anneliese Knoop-Graf, Traute Lafrenz-Page, Franz J. Müller und anderen
Komposition: zeitblom
Realisation: Katrin Seybold/Michael Farin
BR 2012
Als Podcast verfügbar im Hörspiel Pool

Siehe auch Montag, 19. Februar 2018, 9.05 Uhr

Die Weiße Rose und deren Widerstand in der NS-Zeit werden häufig nur mit den Geschwistern Scholl gleichgesetzt, doch waren Menschen in ganz Deutschland aktiv. Im Dokumentarhörspiel "Wagnis Weiße Rose" kommen neben Briefen und Flugblättern, gelesen von jungen Schauspielern, vor allem diejenigen Zeugen zu Wort, die Flugblätter weiter verbreiteten, die Gestapohaft und Volksgerichtshof überstanden.

Im Zusammenhang mit der Arbeit am Dokumentarfilm "Die Widerständigen / Zeugen der Weißen Rose" von Katrin Seybold wurden mit ihnen in den Jahren 2000-2004 zahlreiche Interviews geführt. Es sind Erinnerungen der Beteiligten nach 60 Jahren, es sind Mosaiksteine, Facetten des Widerstands der Weißen Rose aus heutiger Sicht. Eine subjektive Sicht, die aber möglicherweise spannender und vorbildhafter ist, als die von Beschönigung, verantwortungslosem Wegschauen und Manipulation geprägten Berichte, mit denen die nachfolgende Generation aufgewachsen ist.

Für ihren Mut und ihre Opferbereitschaft ernteten die meisten der Befragten nichts, fast niemand kennt ihre Namen - es sind bisher ungehörte Stimmen der Weißen Rose.