Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Digitale Dolmetscher

Dienstag, 30.01.2018
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Digitale Dolmetscher
Taugen Computer als Übersetzer?
Von Martin Schramm
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Vor Jahren sorgten die Ergebnisse automatisierter Übersetzungen vor allem für eines: Heiterkeit. Da wurde aus Sätzen wie "Der Geist ist zwar willig, aber das Fleisch ist schwach" schon mal "The steak was rather weak, but the whisky was excellent." Und wer noch 2014 bei Google Translate "Übersetze mich nicht" eintippte, bekam als Ergebnis geliefert: "Do not sit down!". Doch nicht nur Google hat dazugelernt. Immer mehr Anwendungen, auch für mobile Endgeräte, werben inzwischen damit, Geschriebenes und Gesagtes sogar in Echtzeit zu übersetzen. Und auch wenn die Ergebnisse alles andere als perfekt sind: sie werden immer besser. Sind Verständigungsprobleme im Alltag also bald Vergangenheit - und die Zukunft gehört dem "digitalen Dolmetscher"? Man spricht den gewünschten Satz einfach ins Smartphone, das dank App zum "Übersetzer in Echtzeit" wird - egal ob in China, Russland oder Botswana ... Die Sendung bilanziert, was Computer heute bereits als Übersetzer leisten, wo sie immer noch an Grenzen stoßen - und wie Entwickler versuchen, diese Herausforderungen zu meistern.

Redaktion: Wolfgang Kasenbacher

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.