Bayern 2

radioWissen Nahrungskreisläufe im Meer

Zwei springende Orkas | Bild: picture-alliance/dpa

Freitag, 15.12.2017
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Der Hering
Silber des Meeres

Der Orka
Mythos und Wirklichkeit

Das Kalenderblatt
15.12.1904
Isadora Duncan eröffnet Barfuß-Tanzschule
Von Prisca Straub

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Der Hering - Silber des Meeres
Autor: Roman Neumann / Regie: Martin Trauner
Der Hering hat Geschichte geschrieben. Der Hanse verhalf der Heringsfang zu Aufstieg und Reichtum, Salzstraßen wurden für ihn angelegt, Städte gegründet und Kriege um ihn geführt. Ohne den Hering wäre der Geschichte Europas vom Mittelalter bis in die Neuzeit wohl anders verlaufen.
Und dies geschah, obwohl der Hering auch schon in früheren Zeiten kein besonders beliebter Speisefisch war. Als Armeleuteessen lange Zeit eher gemieden, wurden lediglich seine eingelegten Varianten wie der des Bismarckherings, benannt nach dem ersten deutschen Reichskanzler Otto von Bismarck, der Rollmops, Matjes und Sahnehering fester Bestandteil deutscher Hausmannkost. Mehr als 50 verschiedene Arten diese in großen Schwärmen vorkommenden Fisches, wie Atlantischer und Pazifischer Hering, Sprotte, Sardine und Wolfshering, schwimmen in den Weltmeeren. Geschätzt wegen des hohen Gehaltes an Eiweiß und ungesättigten Fettsäuren, zählt der Hering zu den schmackhaftesten, fettarmen aber dennoch zu den am meisten verkannten Speisefischen.

Der Orka - Mythos und Wirklichkeit
Autor: Ulli Weissbach / Regie: Sabine Kienhöfer
Riesenhafte Tiere üben vor allem auf Frauen eine rätselhafte Anziehungskraft aus. Dieses Phänomen ist nicht erst seit "Gorillas im Nebel" bekannt, dem Buch und Film über die amerikanische Verhaltensforscherin Dian Fossey. Auch "Die Schöne und das Biest", ein Klassiker der Filmgeschichte von Jean Cocteau, hat das Phänomen zum Thema. Aber nicht nur riesige Landtiere können zum Objekt weiblicher Faszination werden. Auch mächtige Meerestiere ziehen Frauen an, wie ein Beispiel aus Neuseeland zeigt. Dort erforscht eine Meeresbiologin das Verhalten von Orkas, die auch als Killerwal oder Schwertwal bezeichnet werden. Orkas sind Meeressäuger und die größte Delfinart auf unserem Planeten.

Moderation: Birgit Magiera
Redaktion: Bernhard Kastner

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.