Bayern 2

radioWissen Der Beginn des Zweiten Weltkriegs

Hitler als Redner im Berliner Lustgarten 1935. | Bild: Scherl/Süddeutsche Zeitung Photo

Montag, 01.09.2014
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Deutschlands Weg in den Zweiten Weltkrieg
Der Anfang vom Ende
Autor: Thomas Morawetz / Regie: Sabine Kienhöfer

Adolf Hitler
Reichskanzler, Kriegsverbrecher
Autor: Christian Feldmann / Regie: Sabine Kienhöfer

Das Kalenderblatt
01.09.1704
Alexander Selkirk betritt die Robinson-Insel
Von Carola Zinner

Als Podcast verfügbar

1. September 1939: Hitler verkündet vor dem Reichstag, dass die deutsche Wehrmacht in Polen einmarschiert ist. Ohne Kriegserklärung, der Zweite Weltkrieg beginnt mit einem Überfall. Doch einen Krieg, der die ganze Welt in Brand stecken sollte, hat Hitler nicht geplant. Seine Ziele für ein künftiges Deutsches Reich hatte er schon lange umrissen: Deutschland solle die weiten Räume des Ostens erobern und "rücksichtslos germanisieren". Hitlers Feindbilder sind der Bolschewismus und das Judentum, und die Sowjetunion gilt ihm als Hort seiner machtpolitischen und ideologischen Hauptgegner. Der Überfall auf Polen ist sein erster großer Schritt nach Osten. Lange kann Hitler die Durchsetzung dieser Utopie vorbereiten im Windschatten einer weit verbreiteten Überzeugung, die auch traditionelle Eliten der Weimarer Republik teilen, die nicht aus der nationalsozialistischen Bewegung kommen: Deutschland müsse den entehrenden Frieden von Versailles revidieren und wieder in den Kreis der gleichberechtigten Mächte in Europa aufsteigen. Diese Grundstimmung kann Hitler auf seine Person konzentrieren: "Das ist das Wunder unserer Zeit, dass ihr mich gefunden habt unter soviel Millionen", ruft er 1936 beim Reichsparteitag in Nürnberg einer tobenden Menge zu. "Und dass ich euch gefunden habe, das ist Deutschlands Glück!" Wenige Jahre später war das deutsche Volk in unfassbare Verbrechen verstrickt. In einer merkwürdigen Symbiose verschmolz der "Führer und Reichskanzler" mit den tiefsten Sehnsüchten und Krisenängsten des deutschen Volkes, das er kurzfristig zur Teilhabe an der Weltmacht und bald darauf in den Untergang lenkte.

Redaktion: Thomas Morawetz
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/manuskripte/index.html

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.