Bayern 2

Gesundheitsgespräch Schlafstörungen

Frau liegt verzweifelt wach  im Bett | Bild: colourbox.com

Samstag, 22.07.2017
12:05 bis 13:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Durchwachte Nächte, müde Tage
Mit Dr. Marianne Koch
Moderation: Klaus Schneider
Telefon: 0800 - 246 246 9 gebührenfrei
E-Mail: gesundheitsgespraech@bayern2.de
Internet: www.bayern2.de/gesundheitsgespraech
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Man liegt im Bett.
Wälzt sich von rechts nach links.
Von links nach rechts.
Man ist müde, aber der erlösende Schlaf will einfach nicht kommen: Über zwölf Millionen Menschen in Deutschland schlafen schlecht. Aber nur ein Drittel der Menschen mit Schlafstörungen geht zum Arzt. Dabei sind anhaltende Schlafprobleme eine Krankheit - die oft zu spät erkannt wird. Herz-Kreislauf-Schwierigkeiten, Magen-Darmstörungen, Depressionen oder Angstzustände sind mögliche Folgen. Beruhigungs- oder Schlafmittel sind meist nicht die Lösung; sinnvoller sind dagegen gezielte Strategien für einen guten Schlaf. Denn tatsächlich sind viele Schlafstörungen regelrecht antrainiert. Wer lange nicht mehr richtig schlafen konnte, z.B. weil es Ärger in der Arbeit gibt, hat das Problem oft auch noch, wenn der Stress längst weg ist.
Schlafstörungen im Gesundheitsgespräch (0800/246 246 9) mit Dr. Marianne Koch.