Bayern 2

Mehrpolitik hören.

Bayern 2 Mehrpolitik hören.

Bayern-2-Kampagne Mehrpolitik | Bild: BR

Das Radioprogramm mit Hintergrund

Kinder lesen in einem Hotzenplotz-Buch | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 50 Jahre Räuber Hotzenplotz Eine Würdigung vom BR-Polizeireporter

Normalerweise berichtet BR-Reporter Oliver Bendixen nur über echte Kriminelle und ihre Verbrechen. Heute würdigt er die Taten eines eher ungewöhnlichen Banditen: Räuber Hotzenplotz wird 50. [mehr]

Glosse

Helmut Schleich - Ende der Welt Logo | Bild: BR/Ralf Orthofer zum Artikel Ende der Welt - Die tägliche Glosse Schicksalswahl

Söder findet, dass Bayern und Bremen viel gemeinsam haben. Nein, nicht den Hamburger Fischmarkt, wobei der ja überall ist. Er meint den gemeinsamen Haushalt. Bayern finanziert ja durch den Länderfinanzausgleich die Ausgaben Bremens. Da liegt es doch nahe, wenn man in Bremen die Wahl am Sonntag absagt und er regiert den Stadtstaat gleich mit. Ob jetzt Freie Hansestadt oder Freistaat, des fällt doch gar nicht auf. Eine Glosse von Helmut Schleich. [mehr]

ARCHIV - 22.02.2013, Nordrhein-Westfalen, Köln: Eine Pflegekraft (l) begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. (zu dpa "Verdi will Tarifstandards in der Altenpflege durchsetzen" am 24.08.2018) Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Oliver Berg zum Audio mit Informationen Ausgekümmert Warum bekommen soziale Berufe so wenig Wertschätzung?

Sozialarbeiter, Krankenschwestern, Erzieherinnen, Altenpfleger - sie haben eines gemeinsam: Im Ranking der wertgeschätzten Berufe tauchen sie ziemlich am Ende auf. Die Anerkennung der sozialen Berufe in unserer Gesellschaft rangiert erschreckend weit unten. In der Öffentlichkeit, ebenso im persönlichen Umfeld der Beschäftigten - Warum? [mehr]

Illustration: Mann in Unterhemd mit einem Getränk | Bild: BR zum Audio mit Informationen Im Abgrund der Bilder (4x6) Zentrum für politische Dummheit

Die Wirklichkeit ist rot eingefärbt und leicht verpixelt. In unseren Augen, die gerade sehen mussten, wie sich leibhaftige Politiker um Kopf und Kragen trinken. Wie Populisten das Volk verachten. Macht macht blind, wenn's gut läuft. [mehr]