Bayern 2


8

Plötzlich grün Ist Söders Umweltpolitik überzeugend?

Macht Markus Söder seinen Job, wie es junge Umweltschützer fordern? Wie überzeugend ist er als Klima- und Umweltpolitiker? Sehen Sie Widersprüche zur früheren Politik der CSU?

Stand: 05.09.2019

Ministerpräsident Markus Söder versucht derzeit einiges, um die CSU ökologischer erscheinen zu lassen. Vorschläge aus der jüngsten Zeit: Günstigeres Bahnfahren, einen Klima-Bonus für energetisches Sanieren, eine subventionierte Umstellung von Öl auf nachhaltige Heizformen sowie eine Million neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge. 

Am Mittwoch hat sich der CSU-Politiker auf der Zugspitze im Gespräch mit Wissenschaftlern über die Auswirkungen des Klimawandels informiert und sich den schmelzenden Gletscher aus der Nähe angesehen. Davor ist er auf junge Klimaschützer getroffen. Ihr Vorwurf: Die Regierenden agieren beim Klimaschutz zu langsam. Auf einem schwarzen Banner stand in großen Lettern: "Do your job".

Wie schaut überzeugende Klimapolitik aus?

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha hat gefragt: Wie überzeugend finden Sie die Klima- und Umweltpolitik von Markus Söder? Hat er die Zeichen der Zeit richtig erkannt? Sehen Sie Widersprüche zur früheren Politik? Zu Gast bei Tagesgespräch-Moderator Michael Zametzer waren:

  • Josef Göppel, langjähriger CSU-Umweltpolitiker und früherer Bundestagsabgeordneter
  • Reinhard Loske, Professor für Nachhaltigkeit und Gesellschaftsgestaltung am Institut für Ökonomie der Cusanus Hochschule
  • Roman Deininger, SZ-Reporter und Buchautor ("Markus Söder - Politik und Provokation")

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar. Oder abonnieren Sie unseren WhatsApp-Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung.


8