Bayern 2


99

kulturWelt / kulturLeben Peter Jungblut

Freute sich über den Regierungsumzug von Bonn nach Berlin - denn als Berlin-Reporter zog er mit um und genoss das Kulturleben in der Hauptstadt.

Stand: 28.01.2008

Peter Jungblut | Bild: BR/Philipp Kimmelzwinger

1989 war bekanntlich das Jahr der europäischen Wende - und ich schloss mich beruflich an. Vorher war ich Historiker, nachher Journalist beim Bayerischen Rundfunk.

Nach ersten Erfahrungen beim Fernsehen ging ich im Sommer 1990 als Radioreporter nach Bonn, zunächst noch als Volontär, kurz darauf als freier Mitarbeiter. Den Beschluss zum Regierungsumzug nach Berlin bejubelte ich als vermutlich einziger „Bonner“ und wechselte entsprechend begeistert 1995 an die Spree. In den neun Jahren als Berlin-Reporter wuchs die Liebe zur deutschen Hauptstadt - und zu Kultur- und Gesellschaftsthemen.

Als stellvertretender Redaktionsleiter und Chef vom Dienst in der Redaktion "Kultur aktuell" kann ich mich seit 2004 im Münchner Funkhaus nun ausschließlich Literatur, Theater, Kunst und Film widmen, seit 2017 sogar trimedial. Politik kommt allerdings auch noch vor - wenn ich meine diesbezüglichen Erfahrungen gelegentlich in der Radiowelt-Glosse „Ende der Welt“ einfließen lasse. Im "kulturLeben" gebe ich Tipps fürs Wochenende: Garantiert nur gut gemeinte!


99