Bayern 2


8

Putin, Kirche und der Kreml Macht und Einfluss der Orthodoxie in Russland

In der Sowjetunion fristete die russisch-orthodoxe Kirche ein Nischendasein. Mittlerweile ist sie zu einem wichtigen gesellschaftlichen und politischen Faktor geworden mit 100 Millionen Mitgliedern. Darunter auch Staatschef Wladimir Putin.

Von: Hermann Krause

Stand: 03.03.2018

Wladimir Putin zeigt sich betont religiös. Und die Kirche selbst präsentiert sich in harmonischer Zweisamkeit mit dem Staat. Eine Allianz, die beiden Seiten nützt, wie ARD-Moskau-Korrespondent Hermann Krause beschreibt.

Breitengrad - die Auslandsreportage

Putin, Kirche und der Kreml - Macht und Einfluss der Orthodoxie in Russland

Reportage am Samstag, 24.2.2018, 14:05 Uhr

Autor: Hermann Krause

Sendung am Mittwoch, 28.2.2018, 14:05 Uhr

Moderation & Musik: Jay Rutledge
Redaktion: Jörg Paas


8