Bayern 2


4

Krise in der Buchbranche Sollen Kleinverlage subventioniert werden?

Wie überlebensfähig sind eigentlich kleine Buchverlage? Das Tagesgespräch schaut auf die Buchmesse und die Zukunft der Branche: Sind Subventionen nötig, um die Vielfalt zu erhalten?

Stand: 12.10.2018

Wer Bücher liebt, der schaut in dieser Woche auf die Frankfurter Buchmesse. Die großen und kleinen Verlage stellen ihre Neuerscheinungen vor, die Branche zieht Bilanz: Wie laufen die Geschäfte?

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha hat die Messe zum Anlass genommen und gefragt: Was meinen Sie? Welche Zukunft haben die Kleinverlage? Was hilft, damit sie überleben können? Braucht es Subventionen, wie sie manche Kleinverlage schon fordern? Immerhin werden auch Museen und Theater gefördert. Warum dann nicht auch das Kulturgut Buch?

Zu Gast bei Tagesgespräch-Moderatorin Christine Krueger war Andreas Rötzer vom Verlag Matthes & Seitz.

Die Nummer ins Studio: 0800 / 94 95 95 5

Unter dieser gebührenfreien Telefonnummer sind wir werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar. Rufen Sie an!
Diskutieren Sie mit unserem kompetenten Studiogast über ein aktuelles Thema. Politik, Wirtschaft, Kultur, Religion und Sport - im Tagesgespräch debattieren wir über alle gesellschaftlich wichtigen Fragen. 

Was meinen Sie?


4