Bayern 2


6

Jeder Mensch ist ein Künstler Verstehen Sie Beuys?

Heute vor 100 Jahren wurde Joseph Beuys geboren. Bis heute gilt er als einer der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Häufig irritierte er das Publikum mit seinen Arbeiten, verwirrte oder provozierte es. Welche Bedeutung haben seine Werke für Sie?

Stand: 12.05.2021

"Jeder Mensch ein Künstler" ist vielleicht einer der berühmtesten Slogans überhaupt. Mit diesem Ausspruch machte Joseph Beuys zugleich seine Kunstauffassung deutlich: eine Aufforderung an alle, schöpferisch tätig zu werden und das kreative Potential zu nutzen. Das Leben und die Gesellschaft sollen so mit Kunst durchdrungen werden. "So kann ich begründen, dass nur aus der Kreativität und der Kunst ein revolutionärer Vorgang hervorgehen kann", sagte Beuys selbst dazu.

Dieses Kunstkonzept findet sich in den mitunter provozierenden und irritierenden Werken von Joseph Beuys wieder – egal ob in seinen Aktionen, Zeichnungen oder der berühmten "Fettecke".

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und ARD-alpha hat gefragt: Können Sie etwas mit der Kunst von Joseph Beuys anfangen? Was gefällt Ihnen besonders an seinen Werken? Welche Ideen haben Ihrer Meinung nach bis heute nicht an Bedeutung eingebüßt? Wie stehen Sie zu der Aussage, dass jeder Mensch ein Künstler ist?

Zu Gast beim Moderatorin Christine Krueger war Johannes Stüttgen, Beuys-Meisterschüler und Assistent.

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen auch Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151 / 7 220 220 7.


6