Bayern 2


5

EU reformiert Urheberrecht Ist das freie Internet am Ende?

Während Urheberschutz wichtig ist, befürchten Internetbetreiber unverhältnismäßig große Auflagen. Was denken Sie? Bayern 2-Moderatorin Eva Kötting sprach mit Julia Reda von der Piratenpartei im Europaparlament.

Stand: 21.03.2019

Wikipedia Deutschland ist heute den ganzen Tag offline. Damit protestiert die Plattform gegen die geplante Änderung der EU-Urheberrechtsreform. Die Reform, so die Befürchtung der Kritiker, könnte das Internet grundlegend verändern.

"Die Entscheidung ist in der Community getroffen worden. Das ist das drastischstes Mittel, das wir zur Verfügung haben, um auf etwas hinzuweisen."

John Weitzmann von Wikimedia zur Entscheidung, Wikipedia Deutschland heute abzuschalten

"Auch im Internet muss die geistige Tätigkeit noch irgendetwas bedeuten."

Angela Merkel zur Verteidigung der EU-Urheberrechtsreform

Zu Gast bei Bayern 2-Moderation Eva Kötting war Julia Reda von der Piratenpartei im Europaparlament. Telefonisch zugeschaltet war außerdem Till Voelger, Vorstand im BFFS (Bundesverband Schauspiel e.V.).

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar. Oder abonnieren Sie unseren WhatsApp-Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung.


5