Bayern 2


1

Bayern 2 präsentiert 25. Eulenspiegel Zeltfestival

Die Ortspitze in Passau verwandelt sich zum 25. Mal in ein Festival-Gelände für die regionale und überregionale Kabarett- und Musikszene. Das Live-Programm reicht dabei von Pam Pam Ida über Maxi Schafroth bis hin zu LaBrassBanda.

Von: Bernhard Jugel

Stand: 19.03.2019

Eulenspiegel Zeltfestival | Bild: (Creditfrei)

03 Juli

Mittwoch, 03. Juli 2019

Wolfgang Krebs

04 Juli

Donnerstag, 04. Juli 2019

Granada & Gäste

05 Juli

Freitag, 05. Juli 2019

Pam Pam Ida & das Silberfischorchester

06 Juli

Samstag, 06. Juli 2019

Maxi Schafroth

07 Juli

Sonntag, 07. Juli 2019

Süden II

10 Juli

Mittwoch, 10. Juli 2019

Hannes Ringlstetter & Band

11 Juli

Donnerstag, 11. Juli 2019

dicht & ergreifend

12 Juli

Freitag, 12. Juli 2019

dicht & ergreifend

13 Juli

Samstag, 13. Juli 2019

Dreiviertelblut

14 Juli

Sonntag, 14. Juli 2019

Bodo Wartke

16 Juli

Dienstag, 16. Juli 2019

Eulenspiegel Poetry Slam

17 Juli

Mittwoch, 17. Juli 2019

Hans Söllner

18 Juli

Donnerstag, 18. Juli 2019

Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig

19 Juli

Freitag, 19. Juli 2019

Han's Klaffl

20 Juli

Samstag, 20. Juli 2019

Herbert & Schnipsi

21 Juli

Sonntag, 21. Juli 2019

LaBrassBanda

Veranstaltungsort:

Passau, Ortspitze

Maxi Schafroth

Zum Auftakt präsentiert Wolfgang Krebs im Festivalzelt sein neues Programm "Geh zu, bleib da!". Es geht um den Verlust der bayerischen Tradition und Gemütlichkeit, Krebs inszeniert so etwas wie ein Ein-Mann-Theater und lässt natürlich auch Edmund Stoiber, Horst Seehofer und Markus Söder auf- und gegeneinander antreten. Bayern - genauer: die "Faszination Bayern" ist auch das Thema von Maxi Schafroth. Der Nockherberg-Fastenprediger blickt in der Bayern-Historie bis zum ersten bayerischen Siedler "Eursebius der Wirbellose" zurück und macht auch vor den Widersprüchen der Gegenwart in Gestalt von Manufactum-Gummistiefeln und Holz-Look-Brillen nicht halt.

Kabarett mit Sprachjongleuren und pensionierten Pädagogen

Han's Klaffl

Weitere Kabaretthöhepunkte beim 25. Eulenspiegel Zeltfestival sind: die "Klavierdelikte" des Sprachjongleurs und Pianovirtuosen Bodo Wartke; das Programm "Weg von hier!" von Frank-Markus Barwasser, in dem er sein Alter Ego Erwin Pelzig über verschiedene Arten der Flucht sinnieren lässt; der "Nachschlag! Eh ich es vergesse...", mit dem der pensionierte Pädagoge Han's Klaffl auf die Höhen und Tiefen seiner Lehrerlaufbahn zurückblickt - und dann noch ein "Best Of" mit den besten Sketchen und Liedern aus 35 Jahren Herbert und Schnipsi. Außerdem gibt es noch den Eulenspiegel Poetry Slam, der zum inzwischen fünften Mal einige der besten Slam-Poetinnen und -Poeten aus dem deutschsprachigen Raum auf die Bühne bringt.

Heimatsound von Neo-Austropop bis Blechbläser-Hiphop

Süden II: Das gemeinsame Projekt von Schmidbauer/Pollina/Kälberer

Das Musikprogramm des Festivals ist eine Leistungsschau prominenter Heimatsound-Vertreter: Die Grazer Band Granada - der Name bezieht sich auf das Automodell Ford Granada - punktet mit lakonisch-ironischen Texten und einem Neo-Austropop, dessen Sound vor allem durch das Akkordeon geprägt ist. Pam Pam Ida und das Silberfischorchester dagegen, auf der aktuellen Tournee als "Die gwohnte Gäng" unterwegs, überzeugen durch flirrende Streicher, pumpende Rhythmik, und durch eine Dramatik in ihren Liedern, die durchaus mit großen Vorbildern wie Queen oder David Bowie mithalten kann. Während Pam Pam Ida auf Bairisch vor allem ihrer Pop-Leidenschaft frönen, stehen Werner Schmidbauer, Pipp Pollina und Martin Kälberer ganz klar in der Liedermachertradition. Nach fünf Jahren Pause geht ihr gemeinsames Projekt unter dem Titel Süden II in die nächste Runde mit fein gewebten Liedern auf bairisch und italienisch, die ein Zusammenleben mit Respekt und Neugier, aber auch in Frieden einfordern.

Dicht & Ergreifend

Unter dem Motto "Fürchtet Euch nicht!" waren Hannes Ringlstetter und seine Band schon im letzten Jahr zu Gast in Passau. Wenn er dieses Jahr wiederkommt, dann mit neuen Geschichten und vielen neuen Liedern aus unterschiedlichen Genres - die Palette reicht diesmal von Rock bis Hiphop. Den pflegen auch George Urkwell und Lef Dutti von Dicht & Ergreifend, die dieses Jahr gleich zweimal hintereinander das Eulenspiegel-Zelt füllen wollen. Ihre Hiphop-Variante ist freilich eine sehr bayerische, denn die Bühnencrew ihrer "Getto mi nix o"-Tour besteht neben einem DJ auch noch aus zwei Blechbläsern.

Bei Dreiviertelblut sind Gitarren das Gegengewicht zu den Bläsern, musiziert wird gerne auch im Dreivierteltakt und über allem grummelt die tiefe Stimme von Sebastian Horn, dessen Texte die Augsburger Allgemeine sehr treffend als "hinterfotzig, hintergründig, hochpoetisch" charakterisierte.

Kein Zelt ohne LaBrassBanda

Hans Söllner

Im Heimatsound-Reigen darf einer natürlich nicht fehlen: Hans Söllner, schon längst mehr Volkssänger als Liedermacher, immer grad raus, derb, direkt, aber zwischendurch auch zart und poetisch. Derzeit geht er wieder so auf die Bühne wie zu seinen Anfangszeiten: solo und ganz ohne Schnickschnack. Und dann gibt es da noch eine Combo, die in Zelten quasi zuhause ist: LaBrassBanda. Immer wieder spielt das Chiemgauer Septett in Bierzelten, da dürfte ihr das Eulenspiegel-Zirkuszelt gerade recht sein, um mit einer bläsergetriebenen Mischung aus Techno, Ska, Reggae und Punk das Abschlusskonzert des Festivals in eine ausgelassene Party zu verwandeln.

Karten gewinnen mit Bayern 2

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Alle Veranstaltungen finden auf der Ortspitze in Passau statt!

Was ist kein weiterer überlieferter Name von Till Eulenspiegel? *

Einsendeschluss

Sie können bis einschließlich 25. Juni 2019 teilnehmen.

Teilnahmebedingungen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mehrfachnennungen werden nicht berücksichtigt. Unzulässig ist die Teilnahme unter Einsatz technischer Hilfsmittel wie Powerdialer, computergestützter Wählprogramme und Gewinnspielroboter. Minderjährige benötigen zur Teilnahme das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

Einwilligungserklärung *

Informationen nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:


1