Bayern 2


9

Die CDU und die Migration Streiten Sie noch über Flüchtlingspolitik?

Eines der besonders kontroversen Streitthemen seit 2015: die Flüchtlingspolitik. Auch innerhalb der Union gab und gibt es viel zu diskutieren. Das Tagesgespräch fragt: Geht Ihnen das auch so?

Stand: 12.02.2019

Ein kritischer Rückblick auf die Migrations- und Flüchtlingspolitik unter Angela Merkel: Bei der CDU gab es offenbar nach wie vor viel Gesprächsbedarf, die Partei hatte zwei Tage lang zum "Werkstattgespräch" in die Parteizentrale geladen. Journalistische Beobachter haben die Veranstaltung als eine Art von Traumabewältigung bewertet.

"Es geht darum, dass wir aus dem gelernt haben, was 2015 passiert ist, und dass wir alles daran setzen, in dieser Form nicht mehr agieren zu müssen", sagt CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha fragt: Ist die Flüchtlingspolitik nach wie vor ein Thema, das Sie umtreibt? Diskutieren Sie noch viel mit Familie, Freunden und Kollegen darüber? Oder hat der Streit über Flüchtlingspolitik ein Ende gefunden?

Flüchtlingspolitik - nach wie vor ein Streitthema?

Tagesgespräch-Moderator Stefan Parrisius hatte einen Experten für Migrationsrecht zu Gast : Prof. Daniel Thym vom Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht an der Universität Konstanz. Er war als Experte zum Werkstattgespräch der CDU eingeladen.

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar. Oder abonnieren Sie unseren WhatsApp-Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung.


9