Bayern 2


10

Frühe Erkennung ist entscheidend

Von: Max Tenschert

Stand: 25.11.2020

Straßenschild "Achtung" mit stilisiertem Darm im Bauchraum eines Menschen | Bild: colourbox.com

Ein intakter Darm ist für einen gesunden Körper unabdingbar. Umso wichtiger ist es, regelmäßig die Gesundheit des eigenen Darms überprüfen zu lassen. Diese regelmäßigen Untersuchungen sind insbesondere zur Vorbeugung von Darmkrebs wichtig, da dieser sonst nur im fortgeschrittenen Stadium festgestellt und behandelt werden kann.

Experte:

PD Dr. med. Florian Kühn, Facharzt für Viszeralchirurgie und Koordinator des Darmkrebszentrums am Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München

Am häufigsten tritt Darmkrebs im Bereich des Dickdarms auf. Oft entwickelt sich Darmkrebs aus gutartigen Vorstufen, die mit der Zeit allerdings zu bösartigen Tumoren werden können. Auch wenn sich Darmkrebs, verglichen mit anderen Krebserkrankungen, langsam entwickelt, ist eine frühe Diagnose und Behandlung sowie eine regelmäßige Vorsorge wichtig.

Darmkrebs ist in Deutschland mit rund 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr die zweithäufigste Krebserkrankung bei Frauen und Männern.

FARKOR - Modellprojekt für Bayern

Beim Projekt FARKOR (Familiäres Risiko für das kolorektale Karzinom) geht es darum, eine Versorgungslücke in puncto Darmkrebsvorsorge zu schließen. Zielgruppe sind Versicherte im Alter 25 bis 49 Jahre (Projektzeitraum bis 31.03.2021). Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Dem Text liegt ein Interview mit PD Dr. med. Florian Kühn, Facharzt für Viszeralchirurgie und Koordinator des Darmkrebszentrums am Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München, zugrunde.

Schematischer Aufbau des Darms | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Unterschiedliche Risikofaktoren Entstehung von Darmkrebs

Darmkrebs entsteht zu Beginn meist schleichend durch die Bildung gutartiger Geschwulste im Bereich des Darms. Mit der Zeit können sich diese allerdings zu bösartigen Tumoren entwickeln. [mehr]

Hemoccult: Test für Blut im Stuhl | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Verzögertes Auftreten Symptome von Darmkrebs

Erste Symptome des Darmkrebses können meist nur durch Vorsorgeuntersuchungen nachgewiesen werden. Sobald sich jedoch Blut im Stuhl befindet, sollte zwingend ein Arzt aufgesucht werden. [mehr]

Darmspiegelung | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Je früher, desto besser Diagnostik und Prävention von Darmkrebs

Die besten Heilungschancen bei Darmkrebs haben PatientInnen, wenn die Erkrankung so früh wie möglich erkannt wird. Eine frühe Erkennung von Darmkrebs ist beispielsweise durch regelmäßige Untersuchungen möglich. [mehr]

Darmkrebs | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Abhängig vom Stadium Behandlung von Darmkrebs

Bei nachgewiesenem Krebs im Darm sollte rasch mit der Behandlung begonnen werden. Die Behandlung von Darmkrebs ist abhängig vom Stadium der Erkrankung, das vor dem Beginn der Behandlung eingeschätzt wird. [mehr]


10