Bayern 2


8

Computerspiele als Kulturgut Können Games besonders wertvoll sein?

Am Computer oder an der Konsole spielen - längst ist das nicht nur für Kinder und Jugendliche ein Zeitvertreib. Das Tagesgespräch hat gefragt: Welchen Stellenwert haben die Spiele für Sie? Sind sie mittlerweile ein Kulturgut wie ein Film oder ein Buch?

Stand: 28.08.2020

Der Games-Branche geht es gut, trotz oder gerade wegen der Pandemie: Durch Corona sind die Spiele vielen noch wichtiger geworden. Die Gamescom, Europas größte Computerspielemesse, findet heuer nicht in Messehallen in Köln statt, sondern virtuell im Netz.

Hörtipp: Bayern 2-Podcast "Tagesticket": Die digitale Gamescom - wie die Computerspieleindustrie spielerisch die Corona-Krise meistert.

Welchen Stellenwert haben Computerspiele für Sie?

Sind Computerspiele vergleichbar mit einem Kinofilm oder einem Roman? Das Tagesgespräch fragt: Welches Spiel ist Ihnen besonders ans Herz gewachsen? Was macht es zu einem gelungenen Spiel?

Zu Gast bei Moderatorin Stephanie Heinzeller:

  • Christian Schiffer, BR-Journalist und Games-Fachmann
  • Felix Zimmermann, ein Historiker und Medienwissenschaftler, der zu Geschichtsdarstellungen in Digitalen Spielen forscht
  • Moritz Wagner, Head of Design, Mimimi Games aus München

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151 / 7 220 220 7.


8