Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "lukas hammerstein"

Inhalt filtern

Ursula von der Leyen mit großem Bizeps. | Bild: picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Audio mit Informationen Frauen regieren die Welt Female Power

Die SPD ist außer sich vor Wut - Ursula von der Leyen als Topfrau in Brüssel? Aber wir hatten doch den Martin Schulz. Vorbei das halbe Patriarchat. Frauen müssen an die Macht

Illustration von kleinem Schiff auf weitem, düsteren Meer | Bild: colourbox.com; Montage: BR/Anna Hunger zum Audio mit Informationen Fremd ist der Fremde Unter Fremden

Geht es nach dem Innenminister Italiens, ist Seenotrettung ein Verbrechen - nicht an den geretteten Menschen, die vorm Ertrinken bewahrt werden, sondern an Italien oder jenem Italien, für das er steht. Und das wir hässlich finden.

Der Reichstag im Fadenkreuz - Illustration für "Jazz und Politik" von und mit Lukas Hammerstein | Bild: BR / Multimediadesign / Anna Hunger zum Audio mit Informationen Terror von Rechts Im Netz der Wölfe

Noch wissen wir nicht alles, vermuten aber das Schlimmste. Gleich denken wir wieder an Beate Zschäpe und ihre beiden Uwes - und an das schmerzliche Schweigen der Sicherheitsbehörden. Haben wir das Böse in unserer Gesellschaft nur verdrängt - unterschätzen wir es?

Illustration: Männer mit Krawatte folgen einem Mann mit grüner Flagge | Bild: BR, colourbox.com / Henrik Ullmann zum Audio mit Informationen Spitzenjobs Spitzen Jobs?

Jetzt wird wieder um die Macht gerungen, nicht nur in Brüssel, auch in London und Berlin. Mehr oder weniger offen, mehr und weniger demokratisch. Immer geht es darum Zukunft zu gestalten - gern mit den Mitteln der Vergangenheit.

Illustration: ein Klinder-Hulk hat den Reichstag grün angestrichen | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com zum Audio mit Informationen Die neue politische Mitte Alles grün

Wenn Robert Habeck erst mal Bundeskanzler ist, werden wir seine Bücher lesen, und die Welt geht doch nicht unter. Weil die da oben endlich tun, was wir hier unten wollen. Drum haben so viele Leute jetzt irgendwie grün gewählt.

Illustration: Beschuldigende Zeigefinger auf eine verschämte Andrea Nahles | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com, BR, Montage: BR zum Audio mit Informationen S-cham, P-olitik, D-esaster blame game

Wir sollten uns was schämen. Fliegen schamlos durch die Welt. Haben einfach zugesehen, wie sie Andrea Nahles rausmobbten. Haben still verfolgt, wie sie es doch nichtschaffte den Genossen zu genügen. Haben viel zu wenig SPD gewählt.

Illustration: Rezo Schleift im Netz den Bundestag hinter sich her | Bild: BR, picture-alliance/dpa, Montage & Illustration: BR/Christian Sonnberger zum Audio mit Informationen Netzpolitiken Der direktere Draht

Sind Greta und Rezo das neue Traumpaar im viralen Gala-Bunte-Kosmos? Zwei Superstars, die ohne das wetlweite Netz niemals zu solcher Wirkungsmacht gelangt wären. Zwei Angstgegner der Volksparteien ohne Volk. Politik, schwer gemacht.

Illustration: Mann in Unterhemd mit einem Getränk | Bild: BR zum Audio mit Informationen Im Abgrund der Bilder (4x6) Zentrum für politische Dummheit

Die Wirklichkeit ist rot eingefärbt und leicht verpixelt. In unseren Augen, die gerade sehen mussten, wie sich leibhaftige Politiker um Kopf und Kragen trinken. Wie Populisten das Volk verachten. Macht macht blind, wenn's gut läuft.

"Die schwarze Null" in einer Glaskugel wird von mehreren Menschen betrachtet | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Vom Schätzen, Haushalten und Träumen Die rabenschwarze Null

Wer schätzt schon Steuern? Wer würde zahlen, wenn es sich auch vermeiden ließe? Am ärgsten ist die Steuerschätzung: ein Blick in die Glaskugel, aus der uns tiefschwarz ein Abgrund anblickt, eine radikale Null, die düstere Zukunft.

Illustration: Kevin Kühnert als agitierender Lenin | Bild: picture-alliance/dpa, Montage: BR/Christian Sonnberger zum Audio mit Informationen Fleiß, Faulheit und Verdienst Das Gespenst des Sozialismus

Arme SPD. Ein wilder junger Roter träumt davon, Eigentum und Firmen der Gemeinschaft zurückzugeben, und die Partei der Arbeiter bekommt richtig Arbeit: Beruhigen, Dementieren, Abwiegeln. Die bösen Kapitalisten fürchten sich trotzdem.

11 - 20 von 52

Noch nicht fündig geworden?