Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "lukas hammerstein"

Inhalt filtern

Illustration: Zerstörtes US-Kapitol | Bild: BR / Nadja von Dall’Armi zum Audio mit Informationen Nach dem Aufstand Entweihte Tempel

Ein kurzer Spaziergang kann gefährlich werden, wenn es politisch wird. Mussolini marschierte auf Rom, Trump schickte seine Jünger zum Kapitol. Die ließen es sich nicht nehmen, den Tempel der US-amerikanischen Demokratie zu schänden.

Freiheit - Illustration für die Sendung Jazz und Politik | Bild: colourbox.com/Montage BR/Nadja von Dall’Armi zum Audio mit Informationen In Zeiten der Corona Freiheit(en)

Eigentlich hatten wir uns auf ein neues Jahr gefreut - mit lauter Freiheiten, die wir schon verloren glaubten. Nun aber wird der Lockdown fortgesetzt - und frei fühlt sich niemand mehr in Zeiten von Corona. Was geschieht mit uns?

Licht am Ende des Tunnels - Illustration für die Sendung Jazz und Politik | Bild: BR / Multimediadesign / Christian Sonnberger zum Audio mit Informationen Am Ende des Tunnels Licht

Selten hat ein Jahr so düster begonnen - und doch war auch nicht oft ein so helles Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Corona hat uns fest im Griff - doch nicht so arg, dass wir uns nicht auf die Zukunft freuten würden. Und träumen.

Silhouette eines Mannes auf grauer, leerer, verschneiter Straße vor einem kleinen, verkrüppelten Weihnachtsbaum | Bild: Illustration: BR / Christian Sonnberger zum Audio mit Informationen Frohe was? Harmonieleere

Vorweihnachtszeit – riecht nach Glühwein und Lebkuchen, schmeckt nach Zimt, erinnert an die Familie, aus der wir kommen. Die wir nicht besuchen sollen dieses Jahr. Dabei bräuchten wir Harmonie, dringend, für einen Abend wenigstens!

Illustration: Widerstand!? | Bild: picture-alliance/dpa; Montage BR zum Audio mit Informationen Was wir sehen (sollen) Politische Gesten

Vor 50 Jahren ging Willy Brandt auf die Knie - vor der unerhörten deutschen Schuld. Nicht alle mochten diese Geste - damals. Heute sehen wir ganz andere Zeichen, und nicht alle sind demüitig.

Illustration: Widerstand!? | Bild: colourbox.com; Montage: BR/ R.Windmeißer zum Audio mit Informationen Ein rechter Humbug Widerstand!?

Jörg Meuthen will die AfD verbieten lassen. Ist natürlich Unsinn. Doch wo rechte Häupter sich erheben, bleibt manchmal kein Auge tzrocken. Achten Sie auf Ihre Uniform!

Eine Menschenmenge steht wie die Lemminge an einem Abgrund | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Individuen in der Krise Masse und Ohnmacht

Lange Zeit waren uns Menschenmengen eher suspekt. Der Aufmärsche der Nazis wegen. Dann kamen die Demos für den Frieden und änderten fast alles. Und jetzt? Marschieren Querdenker und Pegida und wir fragen uns bang, wo führt das hin?

Illustration: Soldaten umarmen sich auf dem Schlachtfeld  | Bild: picture-alliance/akg, colourbox.com; Montage: BR/ R.Windmeißer zum Audio mit Informationen Freunde? Her mit den Feinden!

Woher kommt der Eindruck, dass sich alle furchtbar aufregen, aufgebracht sind? Liegen bald alle in den Schützengräben öffentlicher Diskurse? In den USA gehen proud boys gegen Biden auf die Straße. Hierzulande denken viele quer.

Illlustration: Joe Biden steht auf einem Berggipfel und reicht einer Kette von Menschen, die den Berg hochklettern,  helfend die Hand. | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Eine flüchtige Währung Vertrauen

"It's Joe-Time" schreibt der deutsche Boulevard. Klar, wir wollen endlich wieder keiner Lüge glauben müssen, sondern vertrauen und Vertrauen schaffen. Nur wie in dunkler Zeit? Und wann? Jetzt gleich etwa?

Illustration von Figur mit Corona-Virus-Kopf, die vor einem Plenum aus Zuhörer*innen spricht | Bild: BR / Laura Sommer zum Audio mit Informationen Nicht nur im Parlament Mitreden!

Amerika hat gewählt. Und wir haben geschlafen. Ist aber auch egal, schließlich hatten wir Wichtigeres zu tun: Mitreden. Wir können die Bewältigung der Pandemie nun mal nicht der Exekutive überlassen. Wo bleibt das Urdemokratische?

1 - 10 von 49

Noch nicht fündig geworden?