Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "körper"

Inhalt filtern

Wegweiser mit Hinweisen für Fußgänger und Rollstuhlfahrer | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Und jetzt erst recht... Studieren mit Handicap

Für manche ist das Studieren schwieriger als für andere. Gründe gibt es viele. Mutmacher und wie du solche Herausforderungen meistern kannst, findet du hier.

Prof. Dr. Gert G. Wagner
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
| Bild: BR zum Video Prof. Dr. Gert G. Wagner Woher kommen die Zahlen des Armutsberichtes zur Integration Geflüchteter und wie geschehen Änderungen der Persönlichkeit?

Viele Daten, mit denen Bürger heute in den Medien konfrontiert werden, basieren auf dem SOEP, dem sogenannten Sozio-ökonomischen Panel. Das ist ein Umfrage-Tool, das vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung e.V. betrieben wird. Der Sozialwissenschaftler Gert Wagner vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin erklärt, wie das SOEP arbeitet.

Prof. Dr. Gert G. Wagner
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
| Bild: BR zum Artikel Prof. Dr. Gert G. Wagner Woher kommen die Zahlen des Armutsberichtes zur Integration Geflüchteter und wie geschehen Änderungen der Persönlichkeit?

Viele Daten, mit denen Bürger heute in den Medien konfrontiert werden, basieren auf dem SOEP, dem sogenannten Sozio-ökonomischen Panel. Das ist ein Umfrage-Tool, das vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung e.V. betrieben wird. Der Sozialwissenschaftler Gert Wagner vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin erklärt, wie das SOEP arbeitet.

PD Dr. Bettina Hitzer
Historikerin
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
Prof. Dr. Gert G. Wagner
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
| Bild: BR zum Video Campus Talks Woher kommt die Krebs-Persönlichkeit? / Woher kommen eigentlich die Zahlen des Armutsberichtes?

Diesmal erläutert die Historikerin Bettina Hitzer vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin, woher die sog. Krebs-Persönlichkeit kommt. Und der Sozialwissenschaftler Gert Wagner vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin verrät uns, woher eigentlich die Zahlen des Armutsberichtes oder zur Integration Geflüchteter stammen.

PD Dr. Bettina Hitzer
Historikerin
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
| Bild: BR zum Video PD Dr. Bettina Hitzer Woher kommt die Krebs-Persönlichkeit? Die Geschichte eines populären Erklärungsmodells

Krebs als Krankheit entstehe, wenn jemand Gefühle unterdrückt, nicht richtig mit ihnen umgehen könne, so die früher verbreitete Vorstellung. Spielt die Psychosoma-tik tatsächlich eine Rolle bei einer Krebserkrankung, und wenn ja welche? Die Medi-zinhistorikerin Prof. Dr. Bettina Hitzer gibt Antworten:

PD Dr. Bettina Hitzer
Historikerin
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
| Bild: BR zum Video mit Informationen PD Dr. Bettina Hitzer Woher kommt die Krebs-Persönlichkeit? Die Geschichte eines populären Erklärungsmodells

Krebs als Krankheit entstehe, wenn jemand Gefühle unterdrückt, nicht richtig mit ihnen umgehen könne, so die früher verbreitete Vorstellung. Spielt die Psychosomatik tatsächlich eine Rolle bei einer Krebserkrankung, und wenn ja welche? Die Medizinhistorikerin PD Dr. Bettina Hitzer gibt Antworten:

Diesmal zu Gast bei Campus Talks: Prof. Dr.  Sophie Erhardt und Prof. Dr. Hans Schöler (im Bild).
| Bild: BR/Henrik Jordan zum Video Prof. Dr. Hans Schöler Gehirne aus Hautzellen – wie soll das denn gehen?

Mit Organoiden aus Hautzellen Prozesse im Gehirn erforschen, das hat sich Hans Schöler zum Ziel gesetzt. Es ist noch gar nicht lange her, dass wir annahmen, die Entwicklung eines Lebewesens verlaufe wie eine Einbahnstraße. Dem ist aber nicht so.

Diesmal zu Gast bei Campus Talks: Prof. Dr.  Sophie Erhardt und Prof. Dr. Hans Schöler (im Bild).
| Bild: BR/Henrik Jordan zum Video mit Informationen Prof. Dr. Hans Schöler Gehirne aus Hautzellen – wie soll das denn gehen?

Mit Organoiden aus Hautzellen Prozesse im Gehirn erforschen, das hat sich Hans Schöler vom Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin in Münster, zum Ziel gesetzt. Es ist noch gar nicht lange her, dass wir annahmen, die Entwicklung eines Lebewesens verlaufe wie eine Einbahnstraße. Dem ist aber nicht so.

Pflegestudium | Bild: BR zum Video Menschen heilen Studieren für die Pflege

Im Bereich Pflege werden Bachelor- und Masterstudiengänge aktuell sehr stark weiter-entwickelt. Immer mehr Universitäten und Hochschulen bieten Studiengänge für Pflege-kräfte an - wir zeigen Euch die neuesten Trends und Möglichkeiten in diesem spannen-den Berufsfeld.

Sabine Pusch | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Campus Magazin Hebammen-, Pflege- und Sozialstudium

Soziale Arbeit studieren im Klosterdorf - Sabine Pusch auf Campus Tour in Benediktbeuern / Menschen helfen: Studieren für den Kreißsaal / Menschen heilen: Studieren für die Pflege

1 - 10 von 209

Noch nicht fündig geworden?