Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "gefühl"

Inhalt filtern

Dr. Luisa T. Schneider | Bild: Henrik Jordan / BR zum Video mit Informationen Dr. Luisa T. Schneider "Leben ohne Privatsphäre" - Was Wohnungslose über unsere Gesellschaft sagen

Was würde es für Ihr Leben bedeuten, wenn Sie ihre Wohnung verlieren? Sozialwissenschaftlerin Luisa Schneider vom Max-Planck-Institut für Sozialanthropologie in Halle erforscht, wieviel Privatsphäre Wohnungslose haben. Ihr ist gelungen ein fundamentales Problem unserer Zeit aufzudecken.

Prof. Dr. Thomas Klassen, Helmholtz-Zentrum Geesthacht und Dr. Luisa Schneider, Max-Planck Institut Halle | Bild: Henrik Jordan / BR zum Video Campus Talks "Neue Materialien für Wasserstoff-Energie" & "Leben ohne Privatsphäre"

Heute verrät uns der Materialwissenschaftler Thomas Klassen vom Helmholtz-Zentrum für Material- und Küstenforschung Geesthacht, wie Wasserstoff für Grüne Energie gespeichert werden kann. Und die Sozialwissenschaftlerin Luisa Schneider vom Max-Planck-Institut für Sozialanthropologie in Halle erforscht, wieviel Privatsphäre Wohnungslose haben.

Willkommen im Club - der LGBTIQ*-Podcast von PULS | Bild: BR zur Übersicht LGBTIQ*-Podcast Willkommen im Club

Willkommen im Club der LGBTIQ*-Community! Wer ist das eigentlich und wieso braucht sie so viele Buchstaben im Titel? Welche Klischees ärgern Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* und andere queere Menschen?

Thorolf erstellt zusammen mit Johanna ein Video-Tutorial | Bild: BR zum Video Studentenjobs in der Corona Krise Online-Nachhilfe und Kinder-Notbetreuung

Die Studierenden Thorolf und Leah stehen im Sommersemester 2020 gleich vor mehreren Herausforderungen: Die Uni-Gebäude geschlossen, Vorlesungen und Seminare finden nur noch per Videokonferenz statt, dazu die Unsicherheit, was Prüfungen und Klausuren angeht. Und durch die Corona-Krise haben sich auch ihre Jobs massiv verändert.

Thorolf erstellt zusammen mit Johanna ein Video-Tutorial | Bild: BR zum Video mit Informationen Videotagebuch So leben und jobben Studis in der Corona-Krise

Die Studierenden Thorolf und Leah stehen im Sommersemester 2020 gleich vor mehreren Herausforderungen: Die Uni-Gebäude geschlossen, Vorlesungen und Seminare finden nur noch per Videokonferenz statt, dazu die Unsicherheit, was Prüfungen und Klausuren angeht. Und durch die Corona-Krise haben sich auch ihre Jobs massiv verändert.

Die Künstlerinnen Maren Kames & Sivan Ben Yishai | Bild: Sabrina Richmann zum Artikel DROSTE FESTIVAL - Online dabei sein Glaubst du an Gött*innen? Lecture-Performance

Care-Arbeit, also Pflege, wurde von jeher den Göttinnen zugesprochen. Und was heißt das für unsere Gegenwart? Das fragen sich die Autorinnen Maren Kames und Sivan Ben Yishai in ihrer Performance.

Prof. Dr. Sarah Diefenbach
Fakultät für Wirtschaftspsychologie
Ludwig-Maximilians-Universtität München
| Bild: BR zum Video mit Informationen Prof. Dr. Sarah Diefenbach Digitale Etiquette - Technologievermittelte soziale Normkonflikte im Alltag

Welche sozialen Konflikte entstehen durch Smartphones und Co.? Wirtschaftspsychologin Sarah Diefenbach von der Ludwig-Maximilians-Universität München geht dieser und mehr Fragen nach. Es besteht oft Uneinigkeit über die "Digitale Etiquette" und Regeln des Miteinanders im Alltag mit Technik.

Sabine Pusch hinter Bücherstapel sich fragend, wie sie die Corona-Krise am besten überwinden kann | Bild: BR zum Video Studieren in Zeiten von Corona Gut durch die Krise kommen - aber wie?

Die Corona-Krise stellt für viele Studierende eine große Belastung dar: Im Alltag ist man erheblich eingeschränkt, an der Uni finden Vorlesungen und Seminare nur digital statt. Freunde treffen? Geht nur noch virtuell. Wie schafft man es, dass da einem nicht die Decke auf den Kopf fällt? Campus Magazin hat mit der Psychologin Dr. Nora-Corina Jacob gesprochen.

Sabine Pusch hinter Bücherstapel sich fragend, wie sie die Corona-Krise am besten überwinden kann | Bild: BR zum Video mit Informationen Studieren in Zeiten von Corona Gut durch die Krise kommen - aber wie?

Die Corona-Krise stellt für viele Studierende eine große Belastung dar: Im Alltag ist man erheblich eingeschränkt, an der Uni finden Vorlesungen und Seminare nur digital statt. Freunde treffen? Geht nur noch virtuell. Wie schafft man es, dass da einem nicht die Decke auf den Kopf fällt? Campus Magazin hat mit der Psychologin Dr. Nora-Corina Jacob gesprochen.

"Ich fühls nicht" von Liv Strömquist, erschienen im avant-Verlag, Seite 12 | Bild: avant-Verlag/Liv Strömquist zur Bildergalerie Einblicke Comics von "Ich fühl's nicht" über "Unerschrocken" bis "Nach unten"

Lust auf Comics gerade jetzt im Corona-Shutdown? Hier kannst du Comics ganz unterschiedlicher Stilrichtungen entdecken. Angefangen bei "Ich fühls nicht" von Liv Strömquist über "Unerschrocken" von Pénélope Bagieu bis "Nach Unten von Daria Bogdanska. Campus Magazin hat für dich herumgeschaut.

11 - 20 von 146

Noch nicht fündig geworden?