Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "protest"

Inhalt filtern

Chefredakteurin Alice Schwarzer steht vor einer Wand mit zahlreichen "Emma"-Heften der vergangenen Jahre | Bild: picture-alliance / dpa/dpaweb zum Artikel 45 Jahre Emma Noch auf der Höhe der feministischen Debatte?

Unumstritten war sie nie, inzwischen wird die Emma und ihre Chefin Alice Schwarzer aber auch aus den eigenen, feministischen Reihen kritisiert. Wird die Zeitschrift dem heutigen Feminismus noch gerecht? Ein Resümee zum 45. Jubiläum.

Sebastian Meinberg | Bild: BR zum Video Baumbesetzung als Protest Ein Tag mit Baumbesetzer*innen in Flensburg

Bäume besetzen für den Klimaschutz: In Flensburg verschanzen sich Aktivist*innen monatelang in Baumhäusern auf einem Privatgrundstück, um gegen den Bau eines Hotels zu protestieren. Sebastian Meinberg fragt nach, warum sie das machen und wie hart das ist.

Filmkamera | Bild: BR/Konvalin zum Video Studentenproteste Türkei Eine Uni unter Beschuss

In Istanbul protestieren Studierende gegen die Einsetzung eines regierungsnahen Rektors durch den Staatspräsidenten. Er wolle dadurch kritische Stimmen auf Linie bringen, so die Befürchtung. Der Staat geht hart gegen die Demonstranten vor und unterstellt ihnen Terrorismus.

In Istanbul protestieren Studierende gegen die Einsetzung eines regierungsnahen Rektors durch den Staatspräsidenten. Der Staat geht hart gegen die protestierenden studierenden Demonstranten vor und unterstellt ihnen Terrorismus. | Bild: BR zum Video Studentenproteste in der Türkei Eine Uni unter Beschuss

In Istanbul protestieren Studierende gegen die Einsetzung eines regierungsnahen Rektors durch den Staatspräsidenten. Er wolle dadurch kritische Stimmen auf Linie bringen, so die Befürchtung. Der Staat geht hart gegen die Demonstranten vor und unterstellt ihnen Terrorismus.

Studierende der Boğaziçi-Universität protestieren die Einsetzung eines regierungsnahen Rektors durch den Staatspräsidenten. | Bild: BR zum Video mit Informationen Studentenproteste in der Türkei Eine Uni unter Beschuss

In Istanbul protestieren Studierende gegen die Einsetzung eines regierungsnahen Rektors durch den Staatspräsidenten. Er wolle dadurch kritische Stimmen auf Linie bringen, so die Befürchtung. Der Staat geht hart gegen die Demonstranten vor und unterstellt ihnen Terrorismus.

Berlin, Impression von der Anti-Corona Großdemo, die erneut von der Bewegung "Querdenken 711" aus Stuttgart angemeldet wurde. Nachdem der Berliner Senat die Demonstration verboten hatte, haben das Berliner Verwaltungsgericht und in weiterer Instanz das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg diese Demo genehmigt. Zur Kundgebung wurde unter dem Motto "Sturm auf Berlin" und mit dem Hashtag #Berlin2908 aufgerufen. Gekommen sind erneut Demonstranten aus den unterschiedlichsten Lagern, die meisten ohne Mund- / Nasenschutz unterwegs waren. Dabei auch wieder Rechte, Reichsbürger, Impfgegner und andere Interessengruppen. | Bild: picture alliance/SULUPRESS.DE zum Artikel Marius Hellwig über Schnittmengen auf Corona-Demos Wenn Esoteriker*innen und Rechte miteinander gehen

Corona, Maskenpflicht, "Hygiene-Demos" und die Frage: Wer versammelt sich da mit wem? Denn auf diesen Demos protestieren richtungsgleich Interessensgruppen, die auf den ersten Blick so gar nicht zusammen passen. Eine Täuschung?

Kay Macquarrie, Gründer der Petition für mehr Barrierefreiheit beim Bahnfahren | Bild: Kay Macquarrie zum Artikel Bahnfahren mit Handicap "Es ist frustrierend, die Bahn zu nehmen"

Kay Macquarrie sitzt im Rollstuhl und hat eine Petition für mehr Barrierefreiheit beim Bahnfahren gestartet. Warum? Weil es Zeit wird, sagt er.

BR Klimastreik Bern | Bild: BR zum Artikel Interview mit Protestforscherin Nina-Kathrin Wienkoop So geht erfolgreicher Protest

Alle demonstrieren – gefühlt zumindest. Aber bringt das eigentlich was? Oder verpufft der Protest spätestens an den Mauern des Bundestags? Und was macht eigentlich guten Protest aus? Eine Protestforscherin erklärt es uns.

Grafik: Demonstranten halten Schilder in die Höhe  | Bild: BR zum Artikel Dos and Don'ts auf Demonstrationen Wie ihr demonstriert, ohne Stress zu kriegen

Auf Demos kann es zu Auseinandersetzung mit der Polizei kommen. Dann solltet ihr eure Rechte kennen und wissen, wie ihr euch verhaltet, ohne Probleme zu bekommen. Denn die Welt lässt sich nicht vom Gefängnis aus retten.

Weibliche Skateboarderinnen von "Girls Rule" auf dem Munich Mash | Bild: Caro Roos zum Artikel "Girls Rule" beim Munich Mash Dieses Projekt bringt Mädels aufs Skateboard

Die Skateboard-Szene wird von Männern dominiert. Caro Roos hat deswegen das Projekt "Girls Rule" gegründet, mit dem Sie Mädels aufs Board bringt. PULS hat sie erzählt, warum es Frauen in der Szene so schwer haben.

1 - 10 von 119

Noch nicht fündig geworden?