Bayern 2

Inhalte mit dem Schlagwort "BR-Heimatsound"

Inhalt filtern

Vivin | Bild: Amelie Springer zum Audio Heimatsound-Tipp Vivin: Bewusst ambivalent

Neuer Name, neuer Sound, alte Besetzung: Vivin, so der Name der Wiener Band, die in der Vergangenheit bereits als Giantree von sich reden machte. Was es mit der Verwandlung auf sich hat und wieviel Chaos in "Kaos" - dem Debütalbum von Vivin - steckt, weiß Dagmar Golle.

Marzella | Bild: Colas Weber zum Audio Heimatsound-Tipp Marzella: Seasons Of Life

Schwyzerdütsch ist in der Musik im Vormarsch, ebenso wie Rätoromanisch. In der romanischen Schweiz dagegen singt man hauptsächlich französisch. Yverdon-les-Bain, in der Suisse Romande, ist die Heimat des Frauen-Duos Marzella. Sie haben das gemacht, was momentan ziemlich Mode ist: Man veröffentlicht kein ganzes Album, sondern entweder nur Singles oder eine EP - also ein Mini-Album: "Seasons of life" - Dagmar Golle hat reingehört.

Stray Colors | Bild: Monaco Sessions zum Audio Heimatsound-Tipp Stray Colors: Die Beatles aus dem Würmtal

Vor sieben Jahren sorgte eine Gautinger Band mit ihrer Debüt-EP für große Begeisterung. Die Kolleg*innen von PULS kürten sie damals zur "Band der Woche", bis zum ersten Album der Stray Colors dauerte es dann jedoch Jahre. Erst 2018 erschien "Atomic Bombs & Pirouettes". Dagmar Golle stellt die Band und ihre Musik vor.

Raggabund | Bild: Philipp Liebhart zum Audio Heimatsound-Tipp Raggabund: Alles auf Pump

Mit dem Begriff "Mestizo"-Musik verbindet man gemeinhin die Mischung aus Reggae, Latin und vielen anderen Zutaten - beheimatet in Barcelona. Auch in München gibt es eine kleine, feine Mestizo-Szene. Einer ihrer Vertreter ist die Band Raggabund. Seit über zehn Jahren aktiv, hat das Musikerkollektiv nun ihr neues Album rausgebracht. Dagmar Golle stellt es vor.

Buntspecht | Bild: Mona Mour zum Audio Heimatsound-Tipp Buntspecht: Melancholie, die fließt und tanzt

Ihr erstes Album erschien 2018, das zweite gerade mal ein Jahr später. Der Wiener Band Buntspecht kann es nicht schnell genug gehen. Die Ideen sprudeln nur so über und das Ergebnis ist eine Platte, irgendwo zwischen Wiener Lied und Swing Manouche. Dagmar Golle hat sich "Draußen im Kopf" angehört.

Lakediamon | Bild: Felix Pitscheneder zum Audio Heimatsound-Tipp Lakedaimon: Beim Zeus!

Johannes Dobroschke, Sänger und Songschreiber der Band Dobré aus Fürstenfeldbruck, hat vor zwei Jahren ein neues Projekt gegründet - Lakedaimon so der Name. Jetzt ist die Debüt-EP von Lakedaimon erschienen. Dagmar Golle stellt sie vor und lüftet das Geheimnis hinter diesem mythologischen Namen.

Schorsch Hampel | Bild: Th. Heckner zum Audio Heimatsound-Tipp Schorsch Hampel: Das Heimweh und der Blues

Auch in Bayern hat der Blues eine Tradition. Willy Michl, Williams Wettsox und Schorsch Hampl sind bayerische Blues-Ikonen und letzterer betont: "Bairisch passt zum Blues." Jetzt verabschiedet sich der Münchner aus gesundheitlichen Gründen mit seinem Album "Hoamwehblues" von seiner Fan-Gemeinde. Dagmar Golle ehrt den bayerischen Blues-Man Schorsch Hampel.

Young Chinese Dogs | Bild: Timm Wolf zum Audio Heimatsound-Tipp Young Chinese Dogs: "Ohne Musik werde ich irre!"

Der Folk hat in Bayern offenbar Wurzeln geschlagen. Viele Bands lieben die erdigen Töne und huldigen damit ihren US-amerikanischen Idolen. So auch die Münchner Band Young Chinese Dogs. Dagmar Golle stellt deren neues Album "The Quiet & The Storm" vor.

Marina & The Kats | Bild: Carina Antl Photography zum Audio Heimatsound-Tipp Marina & The Kats: Die kleinste Bigband der Welt

Wie kommt es, dass junge Bands sich oft für Musik vergangener Jahrzehnte begeistern, die sie selbst gar nicht erlebt haben? Die Antwort lautet häufig: Früher sei die Musik noch handgemacht und "ehrlich" gewesen. Da spüre man die Energie und Leidenschaft. Genau das verströmt auch die Band Marina & The Kats auf ihrem neuen Album. Der Titel ist dabei Programm: "Swingsalabim".

Katharina Busch | Bild: maithu_diserens zum Audio Heimatsound-Tipp Katharina Busch: Neue Worte, neuer Wind

Unser Heimatsound-Tipp kommt dieses Mal gleichermaßen aus Bayern und der Schweiz. Von einer jungen Liedermacherin aus Prien, die ihren Wahlwohnsitz inzwischen nach Zürich verlegt hat. Katharina Busch heißt sie und am 12. April erscheint ihre neue EP. Dagmar Golle weiß, wie sie klingt.

21 - 30 von 42

Noch nicht fündig geworden?