Bayern 2


21

Bayerische Landesausstellung 2020 "Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte"

Ursprünglich sollte die Bayerische Landesausstellung 2020 vom 29. April bis 8. November 2020 stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie musste die Eröffnung verschoben werden. Ab dem 10. Juni öffnen sich die Türen im Wittelsbacher Schloss in Friedberg und dem FeuerHaus in Aichach. Durch die aktuellen Lockerungen kann die Logistik der Exponate u.a. aus Italien wieder anlaufen und die Leihgaben können vor Ort einziehen.

Stand: 27.05.2020

Wittelsbacher Gründerstädte | Bild: Bayerische Landesausstellung

Bayern vor 1000 Jahren: Felder, Wälder, Berge, Klöster und Burgen, aber keine Städte – außer den wenigen Bischofssitzen wie Regensburg oder Salzburg. Ab 1200 ändert sich das Bild. Innerhalb eines Jahrhunderts entsteht im Herzogtum Bayern eine Städtelandschaft, die bis heute unsere Siedlungsstruktur prägt.

Im prächtig sanierten Wittelsbacher Schloss in Friedberg zeigt das Haus der Bayerischen Geschichte eine klassische Ausstellung mit hochwertigen Exponaten aus internationalen Sammlungen. Im zentral in Aichach gelegenen FeuerHaus dagegen geht es das Thema auf völlig andere Weise an: mulitmedial und höchst innovativ.

Bayerische Städte mit Geschichte - was wären wir ohne sie?


21