Bayern 2


12

Bayerische Biotope Der Getränkemarkt

Auch wenn die "Getränke-Oase Schweiger" nach Kontemplation klingt: hier geht es um Konversation. Dieser Getränkemarkt in der oberbayerischen Stadt Dorfen ist ein bayerisches Biotop - ein Ort des Lebens.

Von: Joseph Berlinger

Stand: 04.08.2020 | Archiv

"Getränke-Oase"… Das klingt nach einem Rückzugsort für Stress- und Lärmgeplagte. Doch die Schweigersche Oase liegt an einer der lautesten Kreuzungen der Stadt! An der man den Eindruck hat, der gesamte Verkehr zwischen Nürnberg und Salzburg wird hier durchgeleitet. Getränke-Oase Schweiger... Ein Studio, in dem es vor der Meditation einen Aperitif gibt? Nein. Die Chefin der Getränke-Oase Schweiger könnte zwar - durch ihr Äußeres und ihre innere Ruhe - als Meditationslehrerin durchgehen. Aber der Chef des Hauses sorgt für Klarheit.

Er schaut weder nach Meditation aus noch nach Aperitif. Sein kantiger Schädel ist wie herausgeschnitzt aus einem Bauernroman von Ludwig Thoma. Sein Gang, seine Statur, seine Hände, seine Stimme, sie verraten: er ist ein Mitglied des werktätigen Volkes.     

"I hob friahra a Fuhrunternehmen ghabt, hob ziemlich vui graucht. Midm Raucha, dees hod si dann erledigt, wei do hods me amoi umglegt, und vo da weg hod ma koa Zigrettn mehr gschmeckt. Owa na hob i an Tinnitus kriagt, und dann hod mei Doktor gsagt: 'Geh vom Lastwoong owa, wei sunst kratzma di irgendwann amoi zamm.' Und na hod si dees ergebn, dass ma da an Getränkemarkt übernehma kanntn."

Anderl Schweiger, Getränkemarktbesitzer

Der Platzhirsch unter den Stammkunden der Getränke-Oase ist der Edi. Er dominiert jede Gesprächsrunde. Zwischenrufe duldet er nur in Ausnahmefällen. Dicht neben Edi steht in der Regel Helge. Helge ist vor 35 Jahren aus Hamburg zugezogen. Er hat lange um seine Anerkennung als Dorfener gekämpft.

"Der Helge kocht, für drei, vier Leit, oiso Stammgäste und so, und dann hockma uns da draussd hi im Sommer, und dann wird da am Samstag a Schweinsbroon gessn, mit Breznknedl, oder Fleischpflanzl mid am Kartoffesalat."

Edi, Stammkunde der Getränke-Oase

Der Helge hätte sich seine jahrzehntelangen Unterwerfungsgesten sparen können und sich stattdessen gleich in seine Küche stellen sollen. Jetzt, endlich, hat er durch seine Kochkunst Edis Gunst erlangt.

"Da im Getränkemarkt, da gehst vorbei, na kummt de Hand, dee ziahgt di dann da eini. Eigentlich täglich. Der Heimweg wenn dann zur Katastrophe wird und dann die Eier ausm Gepäckträger foin, dann is dees scho Scheiße, ned. Es war a scheena Nachmiddoog, bloß war hoid in der letztn Hoiwe zvui Alkohol drin."

Edi, Stammkunde der Getränke-Oase

Stammkunden und Stammplätze

Stammkundin der Dorfener Getränke-Oase ist auch die Ex-Schauspielerin Cleo Kretschmer. Die Münchner Leopoldstraße, das Cafe Capri, das Schwabing der 70er und frühen 80er Jahre waren Cleo Kretschmers Welt. Mit dem Filmregisseur Klaus Lemke und dem Schauspielerkollegen Wolfgang Fierek machte sie junges, erfrischendes bairisches Kino. Nach ihrer schweren Hirnblutung 1998 zog sie ins ländliche Dorfen und ließ sich von ihren Katzen therapieren.   

"Ich geh alles zu Fuß, ich hab kein Auto, und deshalb sucht man sich seine guten Sachen, die möglichst nah dort sind, wo man eben wohnt. Und da geh ich einmal um die Ecke über die Straße und schon bin ich da. Manchmal hol ich mir in der Früh schön die BILD-Zeitung zum Kaffee. Ich bin jeden Tag, zumindest jeden zweiten Tag hier."

Cleo Kretschmer, Stammkundin der Getränke-Oase

Emmy ist die heimliche Herrscherin über die Dorfener Getränke-Oase. Eine siamesische Schönheit mit vier hauchzarten Pfoten und zwei hellblauen Augen. Ihr Stammplatz ist ein Sessel neben der Kasse. Da hat sie alles im Blick.

"Warum soll i do irgendwo anders higeh. I kenn alle Wirtschaften da in Dorfen. Da hock i do vor meina Tass Kaffee, schau in Kaffeesatz nei, dua a bissl Zukunft lesn, und dann geh i wieder hoam. Da konn i dahoam bleim aa. Und da herin: 'Edi, servus, griaßde, wia schaugts aus?' Na vazäihn dir de wieder wos, und dann hosd du wieder wos vazäihd. Dann reinigt dees dein Gehirn aa a bisserl, dees bringt dir dein Frust ausn Hirn raus."

Edi, Stammkunde der Getränke-Oase


12